Villepinte. Fußball : am wochenende des ASV

zu beginn dieses jahres, die A S V traf der FC dieser ideale ort, ein spiel zu spielen nach einer entscheidung des district. Einmal ist nicht üblich, war das team komplett. Es ist übrigens Tobias Valdenaire, zeigt sich bereits in der fünfzehnten minute auf elfmeter für den führungstreffer. Die räumlichkeiten erfordern, die in ihrem spiel, aber in der zwanzigsten minute einen gegentreffer geführt von der linken seite in den gegnerischen flügelspieler adresse ein zentrum schlecht ausgehandelt von Olivier Conflict, täuscht seinen eigenen torhüter. Trotz dieser eq-spieler Christian Pagès, weiterhin drücken und Gaëtan Blévin (30) – adresse ein starkes zentrum, dass der portier dieser ideale ort stößt in die füße von Tobias, verdoppelt die wette. Die spieler verlassen der halbzeit, der spielstand 2: 1 für den ASV.

in Der zweiten halbzeit wieder das gleiche, und Jérémy nicht lange auf sich veranschaulichen wieder (50.) für das "triple". Auf eine seltene durchbruch villeneuvoise, die vor-zentrum erfolgreich ist eine schöne geste, die von der portier lokalen. Nicht entmutigt zu diesem zweck, die Villepintois vervielfachen die möglichkeiten und zwei neue tore werden erzielt durch Gaëtan Blévin (65) und Kevin Bories (75). Ein schöner sieg 5: 2, die es dem ASV, da rangliste, bevor sie gehen in der kommenden woche in Saissac-Cabardès.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.