Villefranche-de-Rouergue. Fitness

kommando-Operation für die Stadistes./Foto DDM.
Kommando-operation für die Stadistes./Foto DDM.

Die Stadistes haben intensiv an der beseitigung der giftstoffe, die folgen der weihnachtszeit. Bereits am freitag abend, Arnaud Viargues und Yannick Regourd hatten zusammen mit ihren truppen für das training üblichen rabatt auf das besteck am nächsten tag, 10 stunden, 12 stunden, um eine neue sitzung. Nach einem gemeinsamen mittagessen, es war zeit für die freundschaftsspiele gegen Druelle für die I-und reisekosten, die Figeac der II.Beide spiele haben, finden, bedarf es war, die empfindungen und das tempo der konkurrenz, weil es wird nicht zu spät mit der zündung ab dem nächsten wochenende. Sonntag, während der tag war noch nicht aufgegangen, diese kleine welt trafen sich für einen vormittag gemeinde, in der spielerisch einen orientierungslauf, unterbrochen von prüfungen, die originellsten einige der anderen führte die Stadistes aufgeteilt in mehrere teams, suchen sie eine schleife zwanzig kilometer unter bedingungen, die manchmal kompliziert. Ein wecker sicherlich schwierig, für einige aber nix zu schärfen den verstand und den wunsch, dass alle diese bemühungen sind schnell belohnt. Futsal für die U15 in Rignac und Livinhac für die U13.

Schreibe einen Kommentar