Vic-Fezensac. Die schüler der 3. entdecken sie die unternehmen

Anthony trainiert, ohne komplexe./Foto DDM, Guy Castagna.
Anthony trainiert, ohne komplexe./Foto DDM, Guy Castagna.

Die beiden klassen der 3. beendigung ihrer hospitation in unternehmen. Für die haupt des kollegiums Gabriel-Séailles, Benjamin Paul, alles ist gut verlaufen : «Die schüler verbrachten vier tage in den verschiedensten bereichen. Alle fanden ein praktikum entsprach, und ihre sehnsucht». Die klassenlehrerinnen haben sie informiert über ihre praktikumsbericht, dass sie muss so ende januar. Zusätzlich, sie werden müssen eine mündliche prüfung über das unternehmen, in einer weise, die sich auch dazu führen, dass die prüfung des patents, auf die geschichte der kunst, obligatorisch im 3. Sie haben so ihr praktikum und analysieren ihre erfahrungen im unternehmen.

Die schüler haben entdeckt, in der gemeinde, in der gemeinschaft von gemeinden, die kommunalen dienstleistungen, in den schulen, bei einem landwirt, der verkaufsstellen für menschen, beauty-produkte, ein zimmermann und auch bei den tierärzten Kondom verschiedenen aktivitäten. «Zwei schüler, die beabsichtigen, den beruf des tierarztes, konnten sie erkennen, beruf und haben sogar am letzten tag, ein chirurgischer eingriff, der zwar hinter glas !». Eine gymnasiastin wurde in der Mitte von Frankreich, bei einem chocolatier bekannt. Sie hat davon profitiert, dass seine großeltern waren vor ort für die integration in einen beruf, der sie interessiert. Die rückmeldungen sind positiv : «Wir haben hinweise, die sehr persönlich sind und lehrreich. Fast alle haben sich das unternehmen und wir begleiten sie alle in ihren schritten.

Die einzige einschränkung ist, dass die college-student muss mindestens 14 jahre alt», sagt haupt. Anthony Sotum auf der suche nach einem praktikum in der it-oder der fotografie. Er integrierte praktikum bei «kicker» und folgte einem der teilnehmer auf die verschiedenen reportagen. Momente, die bleiben werden, eingraviert in seinem speicher. Letzteres war sehr zufrieden mit diesem praktikum : «Ich habe entdeckt, ein panel von verschiedenen personen in verschiedenen gemeinden. Es war perfekt».

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.