Vic-en-Bigorre. Medaillengewinner militärischen immer treu

Treu geschäftsjahr. /Foto J. P.
Getreu dem geschäftsjahr. /Foto J. P.

die generalversammlung der 722e lokalen sektion der Gesellschaft nationale rechtshilfe der Medaille, auf der tagung durch den präsidenten Lucien Charignon, bei der stadtverwaltung von Vic, versammelten sich 50% der beschäftigten zum zeitpunkt dieser übung in demokratie, die assoziativ ist, zu wissen, 33 mitglieder und 2 witwen cotisantes, 15 witwen nicht cotisantes .

offene Versammlung durch die präsentation der wünsche, gedanken gewidmet, die patientinnen und patienten als dann eine schweigeminute im gedenken an die kameraden aus dem abschnitt toten 2013 – Julien Garcia, Georges Pujo, Eugene Arramon, Jean Bulhé – zusammen mit denen der externen operationen.

erinnern, für die patriotische vereinigung : die einweihung des place de l ‚Ordre national du Mérite am 11 november, Vic, in anwesenheit von Jacques Duvin, präsident des département de l‘ Ordre national du Mérite; die einweihung des kreisverkehrs der Medaille-Militär in Lannemezan, am 12. oktober in anwesenheit von sehr hohen zivilen und militärischen behörden , mit nicht weniger als 112 fahnen für 142 vereine vertreten. Die gelegenheit, daran zu erinnern, dass der finanzielle beitrag der stadtverwaltung bei der erneuerung der fahne der abschnitt, der als zeichen seiner anerkennung, bot sich die arbeit widmet sich der Medaille «dem ersten bürger der stadt».

Anerkennung. Jean-Paul Acquart, fahnenträger, der sich ausgezeichnet mit der silbermedaille der Medaille verbunden diplom für verdienste um die sektion .

Wahlen. Guy Ressegaire tritt die nachfolge von Daniel Metzger zum delegierten gewählt lokalen ; die amtszeit der delegierten gewählt national geht Lucien Charignon.

"Speicher". In diesem jahr jubiläum von 1914, Jean Bordères und general counsel Claude Miqueu an den gedenkfeiern, äußerten den wunsch, dass die zukunft bringe, die generationen vor schrecken nicht verdeckt nicht die Geschichte.

Schreibe einen Kommentar