Toulouse : Layani bleibt im gefängnis

Marcial Layani./
Marcial Layani./

Seine anwälte wollten «sich zeit nehmen», zu vermeiden, die kette von 96 stunden polizeigewahrsam «für die untersuchung der ordner», und suchen sie eine andere lösung als das gefängnis. Am freitag nach der inbetriebnahme prüfung Marcial Layani für «betrug band organisiert» und «geldwäsche-band organisiert», die verteidigung hatte deshalb bekam eine vertagung der anhörung vor dem richter, der grundfreiheiten und der inhaftierung. Aber gestern trotz ihrer argumente, Meine Eric Schaf und Apollinaire Legros-Gimbert konnten nicht verhindern, Marcial Layani, nach hause zurückzukehren-stopp-Gradignan. Der geschäftsmann von franzosen, lebte in Paris, Toulouse und Marokko offiziell unter dem mandat der einzahlung. In einem gefängnis, das hat nichts mit den palästen, dass er genoß. Der aufenthalt in den besitz dieses anlegers-combo-verlängert sich, wie die einen verdacht auf betrug. Doch Marcial Layani bestreitet die vorwürfe und behauptet, über seine anwälte, dass seine wirtschaftlichen projekten, stützten sich auf eine realität. Nach ihm, seine investitionen in Brasilien oder anderswo hätten, berichtet das geld versprochen, wenn man ihm machen lassen. Methode Coué ? Dies könnte so aussehen, auch wenn Mir Schaf warnt : «Wir bestreiten rechtlich die leiter anklage erhoben wird, die nicht der realität entsprechen diesem ordner.» Bereits die verteidigung legte berufung ein und der unterbringung in untersuchungshaft. Die anwälte, die bereit zu beauftragen, der justiz, den pass ihrer kunden, dachten anbieten ausgang auf die kaution aber der richter hat nicht empfindlich auf den vorschlag. Und zusammenzubringen, um eine kaution, muss auch noch leute finden, die bereit geld bringen. Nach den enthüllungen über den «betrug mit garnelen», «freunde» und in der nähe von Marcial Layani würden nicht viele bieten ihre dienstleistungen und ihre volkswirtschaften… auf der seite der abteilung finanz-service regional kriminalpolizei, arbeitet seit fünfzehn monaten auf diesen ordner nach den ersten meldungen von Tracfin im herbst 2012, die arbeit geht weiter.

Schreibe einen Kommentar