Serge Dassault, das außerhalb der aufhebung seiner parlamentarischen immunität

Der senator UMP Serge Dassault, Paris - Francois Guillot - AFP/Archiv
Der senator UMP Serge Dassault, Paris Francois Guillot / AFP/Archiv
3

Der senator UMP Serge Dassault entgangen ist wieder am mittwoch, genauigkeit, mit der aufhebung seiner parlamentarischen immunität, büro des Senats abgelehnt hat, eine forderung der gerechtigkeit in diesem sinne im rahmen einer untersuchung auf einkauf mutmaßlichen stimmen in Corbeil-Essonnes.

"Das Büro des Senats untersucht hat heute den antrag auf aufhebung der parlamentarischen immunität des senators Serge Dassault und wies mit 13 gegen 12 stimmen und einer enthaltung, den antrag auf die möglichkeit einer unterbringung in gewahrsam", sagte sie schlicht den vorsitz der Hohen Versammlung.

Die abstimmung der 26 mitglieder des präsidiums des Senats ist geheim. Es besteht aus 26 senatoren: der präsident der Hohen Versammlung Jean-Pierre Bel (PS), die 8 stellvertretenden vorsitzenden, 3 quästoren und 14 sekretärinnen. Neun von ihnen gehören der PS 3 kommunistische gruppe republikaner und bürger (CRC), ist ökologe und ein anderes RDSE (die mehrheit der PRG), die 14 mitglieder des vorstands auf der linken seite. Rechts sind 12 (10 UMP und 2 UDI-CPU).

"Ich habe die aufhebung der immunität", warf der screen nach der sitzung Jean Dessessard darstellt, ökologen, ohne dass die gründe für diese ablehnung.

Die entscheidung über die ablehnung der aufhebung der immunität "ist ernst, denn der antrag der justiz -, einhellig: untersuchungsrichter, holz – / parkettboden, staatsanwalt von Paris, fragte sie, in der mehr klarheit und mit soliden argumentation, dass entweder verliehen, die gerechtigkeit, die möglichkeit, seine mission auszuführen", entschieden hat, für seinen teil die vorsitzende der gruppe der CRC-Eliane Assassi. "Die mehrheit der umstand, Büro des Senats hat eine schwere verantwortung, zu behindern, die den reibungslosen ablauf der gerechtigkeit", fuhr sie fort, und betont, dass die drei senatoren CRC-desktop-stimmten die aufhebung der immunität.

Lienemann "sehr überrascht"

Was die senatorin PS Paris Marie Lienemann, "sehr überrascht von dieser abstimmung", stellte sie fest, dass"es gibt eine diskrepanz zwischen dem, was die kollegen verkünden, und dem, was sie wählen.

Wenn die aufhebung gewährt worden war, dies hätten die richter der finanzabteilung von Paris, Serge Tournaire und Wilhelm Daïeff, platzieren senator 88-jährigen in gewahrsam und durchsuchung seiner räumlichkeiten.

Im juni, das büro des Senats abgelehnt hatte, zum ersten mal, die immunität des milliardärs, chef der gruppe luftfahrt gleichnamigen besitzer des Figaro", " die weitergeleitete anfrage durch den generalstaatsanwalt in der nähe der Pariser berufungsgericht da, nie da, mit einer negativen stellungnahme. Dieses mal hat die staatsanwaltschaft hat den antrag der richter.

In dieser anweisung geöffnet von märz für den kauf von stimmen, korruption, geldwäsche und veruntreuung von gesellschaftsvermögen, den richter interessieren sich für die kommunalwahlen 2008, 2009 und 2010 in Corbeil-Essonnes (Essonne), gewonnen von Herrn Dassault dann seinen rechten arm, Jean-Pierre Bechter.

Durch die annullierung der wahlen von 2008, die vom Staat gehalten hatte, um "etablierten" spenden an die wähler, ohne sich zu äußern, ihre größe und gut, daß zeugen werden eingefahren. Mitte september werden die anwälte von Serge Dassault, Jean Veil und Stein Haik, waren der ansicht, dass ihr mandant sei "das objekt, seit mehreren jahren eine dringende bitten der herausgabe des geldes, die von verschiedenen personen, die informiert wurden seine großzügigkeit". Er ist angekommen "finanzielle unterstützung zu gewähren, aber immer noch außerhalb jeglicher ansatz der wahl", erklärten die anwälte.

Neben dieser information, mehrere separate anweisungen sind im gange, Evry, insbesondere auf zwei attentate in Corbeil-Essonnes, im januar und februar. Serge Dassault und seine anwälte haben immer wieder gegen eine "instrumentalisierung der justiz" und der eingabe der gerechtigkeit "bedrohungen" und verleumdung.

Schreibe einen Kommentar