Saramon. 2013: das jahr der großen errungenschaften…

Rund 150 personen nahmen teil, gewählt, nachbarn, Saramonais von gestern und heute./Foto DDM, Roger Fix.
Rund 150 personen nahmen teil, gewählt, nachbarn, Saramonais von gestern und heute./Foto DDM, Roger Fix.

am samstag, 4. januar, bürgermeister Jean-Pierre Salers, die gemeinderäte, stellten ihre wünsche für die bewohner. Dies war eine gelegenheit, all jenen danken, die geholfen haben, die den reibungslosen ablauf des dorfes: die gemeindevertreter und die 34 mitglieder der freiwilligen kommissionen, behörden, verbände, strukturen, gemeindeverbände, kommunale angestellte. Folgte die darstellung der erfolge des vergangenen jahres sehr wichtig, prägt 2013, wie die abschaltung der durchquerung des dorfes mit einer vergraben dienstleistungen gesamt (strom, telefon, internet, wasser -, abwasser-zu gesamtkosten von etwas mehr als 800 000 €, anteil der gemeinde 300 000 €). «Diese durchquerung des ortes ist der tag und die nacht» musste erklären, der magistrat. Andere leistungen, die arbeiten, die aus der kreuzung von «Hontanière»-route du Lac Saint-Elix (59 000 €), verschiebung der brücke wechselt gemeinderat (der einzige der abteilung) im industrie-und gewerbegebiet Anglade (50 000 €) und andere erfolge mehr als bescheiden, dass man auf «Newsletter infos n. 31». Die bevölkerung scheint froh zu sein, diese errungenschaften, die kommen doch mit voller wucht in der wirtschaftskrise, aber kein zweifel, dass diese leistungen wurden durchdachte.

Schreibe einen Kommentar