Salles-Curan. Speicher des dorfes St-Martin-des-Falsch

Die menschen interessieren sich für das verschieben des denkmals gezeigt werden können./Foto DDM
Interessierte personen, die durch die verschiebung des denkmals gezeigt werden können./Foto DDM

Die erfassung der zeugnisse, die auf der speicherkarte des dorfes ist nun abgeschlossen, zehn menschen oder personen aus der gemeinde wollten erzählen. Und der film wird während der montage. Eine video-projektion organisiert wird, vor dem sommer, dann kann sich jeder besorgen, DVD. Die organisatoren bedanken sich noch einmal alle familien, ihre heimat und ihre wertvollen informationen.

auf Der anderen seite, alle interessierten personen, die durch die verschiebung des denkmals können, nehmen sie kontakt mit Michel Pasielsky (Gefälschten), Thomas Balmes (Bonneviale) oder Annie Pelatan-Boulouys (Aussalesses).

Schreibe einen Kommentar