Recoules-Prévinquières. Gelübde unter das zeichen für eine neue wahlperiode

Dies ist, um eine mannschaft, die wird überarbeitet und für die nächsten kommunalwahlen Raymond Guitard legte seine wünsche./Foto DDM
Dies ist, um eine mannschaft, die wird überarbeitet und für die nächsten kommunalwahlen Raymond Guitard legte seine wünsche./Foto DDM

am Sonntag, in der präambel die traditionelle zeremonie der wünsche, Raymond Guitard bekannt, dass 2014 wäre das aufkommen einer neuen gemeindevertreter, renoviert, er würde fahren, wenn die Recoulains ihm gaben die gelegenheit. In der tat, im rahmen der ergebnisse der wahlperiode, erfolgreiche projekte und perspektiven ergebnisse wurden diskutiert. Wenn das wirtschaftlich schwierige wurde hervorgehoben, insbesondere aufgrund der entlassung der gemeinde 8 personen in Komfort und Systeme, Raymond Guitard betonte in der tat auf die «notwendigkeit für jeden zu unterstützen, alle diejenigen, die erhalten arbeitsplätze, sie sind unternehmer, handwerker, händler und bauern». Die gelegenheit um ihn zu begrüßen die jüngste ansiedlung auf dem gebiet des Pla d ‚Aveyron der station" Terre des Grands Causses, geführt von Michel Olivier und Boris Bancarel und zu danken, in einer dynamischen, alle services, personal -, führungskräfte, kommunale vertreter und weiteren freiwilligen helfern, die durch ihr tägliches handeln, schaffen einen echten sozialen zusammenhang, so der bevölkerung. Die beratungen auf der ebene der gemeinden auf die nächste reform der schulzeiten, wie diejenige, behalten die öffentlichen dienstleistungen im ländlichen raum, gelang es, zu betonen, auch «die arbeit in der gemeinschaft der gemeinden in einer konstruktiven atmosphäre». Die themen des tages «stolz darauf, der bürgermeister dieser gemeindevertreter und der bürgermeister einer gemeinde, wo, mir scheint, es ist gut zu leben, durch die bündelung von alle guten wünsche danke ich der gemeindevertreter, die immer gearbeitet hat, in einigkeit und vertrauen für die durchführung der kommunale projekte. Mit einem bestimmten gedanken für Pascal». Nachdem klargestellt, dass die gemeinde zählte 491 einwohnern, 3 geburten, 2 ehen und 5 todesfälle registriert worden waren 2013 Raymond Guitard lud jeden ein, teilen sie das glas der freundschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.