Pierre Destic enthüllt seine liste «Priorität Saint-Céré»

Stein Destic, umgeben von seinen 26 colistiers «Priorität Saint-Céré».
Pierre Destic, umgeben von seinen 26 colistiers «Priorität Saint-Céré».

am Montag ist es in der ständig kampagne der platz der Republik, dass Petrus Destic offiziell beworben die verlängerung seiner amtszeit als bürgermeister von Saint-Céré und stellte die liste, die er leitet. Ohne etikett-politik, «Priorität Saint-Céré» ist eine liste der eröffnung, bestehend aus 27 männer und frauen aller altersgruppen, die empfindlichkeiten der verschiedenen staaten, die durch die entwicklung von Saint-Céré. Zwölf neue mitglieder kamen zu erreichen : sieben frauen und fünf männer. Das ist eine liste insgesamt verjüngt wer unterstützt diese kampagne.

Der kandidat hat kurz betont die zukunft geplanten programms für die stadt :

– weitere umsetzung von aktivitäten in allen ihren formen ; der kommerziellen zentrum von Saint-Céré wurde der 3. abteilung.

– aufmerksam Sein, um die entwicklung der sozialen bindung, die aktion gegenüber der jugend, insbesondere der jugend, im zusammenhang mit dem JUGENDHAUS. Für ältere menschen und die lebensqualität, die weiterführung der maßnahmen unternehmen, um die stadt in der wüste medizinischen norden der Partie.

– fortsetzung der arbeiten mülldeponie und erschließung des kulturellen erbes von Saint-Céré, unter anderem für die einhaltung der sanierung kommunaler mit dem bau der neuen STEP.

Sein, wachsam, alle verbesserungen, die aktionen für die schule, das kollegium und gymnasium. Es sind 1 500 junge menschen, die betroffen sind.

– Weiterhin die zusammenarbeit mit der gemeinschaft der gemeinden und die vergrößerung für strukturprojekte, die investitionen erfordern wichtig, wie der schlachthof, das haus medizinischen multidisziplinären, der kindergarten, der schule für musik und seinen fast 300 mitglieder.

– Halten eine strenge haushaltsdisziplin, mit denen nicht zu einer erhöhung der steuerlast und vermeidung von inflation der preise für ihre gemeinden.

und Dann der magistrat wird einkommen auf die bilanz der letzten wahlperiode. Kann man festhalten der vidéoprotection «aufgrund derer die belästigungen von 50 %», die schweren sanierungsarbeiten wurden saniert die stadt und den fluss, die zusammenarbeit und die vertraglicher vereinbarungen mit dem JUGENDHAUS. Pierre Destic auch klargestellt, dass, um antworten auf die fragen der bevölkerung, die ständig geöffnet bleiben alle tage.

14 männer, 13 frauen, 12 neue

. die personen, die sich in der liste «Priorität Saint-Céré» :

– Albigot-Sola Annick, geboren Albigot, krankenschwester im ruhestand,

– Audubert Christine, geboren peletier haussmann opera, betreiberin der landwirtschaft,

– Blin Stephanie, hilfe-pflege,

– Bordes Anne, geboren Auzary, ohne beruf,

– Boudou Jean-Pierre, Pre-rentner,

– Cancès Anne-Laure, ingenieur agronom,

– Cézerac Marie-Paule, geboren Delaubelle, krankenschwester im ruhestand,

– Feld Françoise, einkaufsstraße rentnerin

– Chesne Robert, kaufmann im ruhestand,

– Clarety Didier, kaufmann,

– Daraquy Aymeric, techniker,

– Destic Stein, unternehmer, rentner,

– Duhem-Didier, oberen rahmen-und ernährungswirtschaft,

– Dutheil Helena, restauratorin,

– der Bekannten Xavier, händler,

– Garcia François -, techniker -,

– Giovanni Bernhard, rentner gebietskörperschaft,

– Gouzou Flora, geboren Ventura, lehrerin im ruhestand,

– Guezbar Nadia, jurist unternehmen,

– Kieffer Michèle, geboren Saint-chamant und umgebung, rentnerin einkaufsstraße,

– Magier Jean-Luc, kino,

– Mazot Friedrich, jurist unternehmen,

– Mommont Jean-Michel, regisseur audiovisuelle medien, TV,

– Neuville Hervé, masseur physiotherapeut / – in

– Okulski Héléna, handwerker, friseur,

– Roudaire Jean-Pierre, unternehmer, rentner,

– Verhac Françoise, mitarbeiterin der bank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.