Pamiers. Die sektion fußball des Johannes-XXIII will hoch

Die jugend der sektion fußball-Johannes-XXIII./Foto DDM.
Die jugendlichen der sektion fußball-Johannes-XXIII./Foto DDM.

Der sektion fußball des collège Jean-XXIII, nun gut eingespieltes, funktioniert perfekt mit einer gruppe von 57 schülerinnen und schüler, aufgeteilt in drei ebenen arbeiten. Ziel : beherrschen sie die grundlagen des fußballs, um, warum nicht, zielen noch höher und die künftige integration der bildungszentren im zusammenhang mit fußball. Im kollegium Johannes XXIII., das sind fünf erzieher / in mit eidgenössischem Staatliche bilden die jungen spieler jede woche zwei trainingseinheiten von eineinhalb stunden auf dem komplex der Kastanienwald in Pamiers. Die teams nehmen an verschiedenen meisterschaften UNSS : die sechsten im futsal, fünftel in der fußball-VII, die vierte und dritte in der fußball-XI ebene excellence. Das team gegangen, qualifizierte sich in letzter zeit viertelfinale excellence endet ersten platz. Jedes jahr alle mannschaften nehmen an den endgültigen akademischen. Im letzten jahr sechs spieler der fünften konkurrierten pole Castelmaurou und Salmi Yannis integriert hat diese struktur. Die ordner für den aufnahmetest abschnitt werden ab montag, den 17. februar und der anmeldeschluss wird am 26. märz. Die tests sportler sind geplant am 16. Informationen, die in der schule oder im bezirk fußball-Pamiers.

Schreibe einen Kommentar