Nachgehen wollen arbeitsplätze verzweifelt

der bundesagentur für arbeit organisiert regelmässig Forum der Beschäftigung für senioren. / Foto DDM, archiv
Der bundesagentur für arbeit organisiert regelmässig Forum der Beschäftigung für senioren. / Foto DDM, archiv

Besonders betroffen von der steigenden arbeitslosigkeit, die senioren sind auch unter denen, die finden das schwieriger, ein post. Der bundesagentur für arbeit setzt sich dafür ein, dass der beruf nicht zu stoppen, 50 jahre alt.

Sie arbeiten schon länger, manchmal in der gleichen firma seit mehreren jahrzehnten. Und dann, eines tages, stoppt alles. Die über 50-jährigen sind heute die ersten opfer einer arbeitslosigkeit, dass die regierung trotz versprechungen reverse-kurven ist es nicht gelungen, die eindämmung von 2013. In Midi-Pyrenäen, die zahl der arbeitslosen im alter von mindestens fünfzig stieg um 13,2 % im letzten jahr. Zum vergleich: die unter 25-jährigen, zu einem vorrangigen ziel der maßnahmen der regierung, wie die arbeitsplätze der zukunft, konnten ihre arbeitslosigkeit zurückgehen und 5,8 % in der region, die auf den gleichen zeitraum. «Doch die mitarbeiter haben kein verfallsdatum, seufzt Gilles Levy, bereichsleiter stellvertreter des Pôle emploi Ariège. Er muss beweisen, potenzielle arbeitgeber, dass in 50 jahren hat man noch dinge zu bringen, die in unternehmen.» Es ist genau dieses ziel zu erreichen, organisiert in zusammenarbeit mit der MCEF der abteilung, das ereignis des 11. Ein tag in dem, von 13: 30 bis 17: 30 uhr, raum Olivier Carol von Foix, senioren und werden unternehmen in die lage kommen, sich zu informieren und folgen der thematischen workshops.

Der arbeitnehmer in den verschiedenen zuständigkeiten

«Das ziel ist zunächst, beleben diese arbeitssuchende», erklärt Gilles Levy. Wenn sie nicht versäumen, neid, das ist manchmal das selbstvertrauen fehlt. «Wenn es zwanzig oder dreißig jahre, die sie noch nicht getan haben, LEBENSLAUF oder vergangenheit ein vorstellungsgespräch, es ist kompliziert.» Aber nicht unmöglich. Erstens, weil die senioren haben vorteile geltend zu machen. «Erfahrene, werden sie rasch einsatzbereit und haben die möglichkeit zu vermitteln, die sowohl ihre beruflichen erfahrungen und ihre erlebnisse in der welt der arbeit», betont Gilles Levy. Ohne berücksichtigung der investitionen und anreize geschaffen werden, die es für die unternehmen (siehe kasten). Aber es bleibt noch, erinnert sich Gilles Levy, «die mentalitäten» in den unternehmen noch zu zurückhaltend, zu mieten die älteren.

Verträge generation

für die förderung der weitergabe und den einsatz von öffentlichen stärker von der arbeitslosigkeit betroffen, der vertrag von generation ist eine finanzielle unterstützung für unternehmen, die mieten ein junge und gleichzeitig ein arbeitnehmer, der über 57 jahren. Das gerät, entsprechend der größe der strukturen, war gegenstand von 20 000 unterschriften in Frankreich im jahr 2013. Zur förderung der entwicklung in diesem jahr, Michel Sapin plant, im beispiel die art und weise.

Schreibe einen Kommentar