Mézin. Die Gélise unter aufsicht

verlassen Haben, sein bett, die Gélise ist unter aufsicht./Foto DDM,JCS
Er verließ sein bett, die Gélise ist unter aufsicht./Foto DDM,JCS

Der kanton Mézin war in alarmbereitschaft, orange seit freitag, 24. januar, um 10 uhr.

Verhindert durch die anlage und dienstleistungen der präfektur, hat die gemeinde informiert die anwohner der hochwasserrisiken, per mail, per fax und nachrichten am telefon. Am dienstag, dem hochwasser der Gélise nicht gestiegen, sie hat sich auch stabilisiert und der sektor ist gefallen alarmstufe gelb.

Das gewässer bleibt unter enger überwachung und die angst vor neuen ablagerungen.

Schreibe einen Kommentar