Moudenc verspricht 200 kameras und 150 polizistinnen mehr

Moudenc verspricht 200 kameras und 150 polizistinnen
Moudenc verspricht 200 kameras und 150 polizistinnen mehr

der UMP-vorsitzende 31 und rivalen des regierender bürgermeister PS Pierre Cohen stellte gestern den bereich «sicherheit». Er will, um insbesondere brigaden schnelle reaktion.

bei erfolg zum nächsten urnengang municipal, Jean-Luc Moudenc verspricht die doppelte anzahl von polizistinnen auf dem spielfeld, indem sie hundert und fünfzig neue agenten, und installieren sie etwa zweihundert cctv-kameras in den straßen von Toulouse, vorrangig in der innenstadt und in den kommerziellen bereichen der schwierigen vierteln und vororten.

anlässlich seiner rückkehr politik, die challenger UMP-bürgermeister ausgehenden PS Pierre Cohen stellte gestern die details seines programms in den bereichen der sicherheit, der ruhe und der kampf gegen die belästigungen. «Die erste freiheit in der demokratie ist das recht auf sicherheit. Seit sechs jahren dieses grundrecht ist stampfte in Toulouse», sagte der kandidat, verteidigt sich zudem droitiser seiner rede durch berechnung wahlen. Auf die frage der sicherheit, Jean-Luc Moudenc nicht, schreibt derjenige, der geschlagen hat im jahr 2008 nur eine gute idee : das amt der ruhe, die er behält im falle des sieges«, aber in einer form, die erweiterte und vor allem mehr funktioniert», fügte er hinzu. Er stellt sich vor, einen kommandoposten offen für alle akteure der sicherheit – nationale polizei, gendarmerie und feuerwehr inklusive – fähig, eine antwort für jeden anruf an den «3101». Jean-Luc Moudenc verspricht so erstellen brigaden schnellen reaktion, die mailleront das gemeindegebiet und können das vorgehen auf dem grundstück innerhalb von drei minuten. Weitere neuerung : jeder benutzer der office wird systematisch informiert suiten daten zu seiner berufung.

Der ehemalige bürgermeister von Toulouse will auch wieder die patrouillen in der nacht die polizistinnen entfernt von seinem nachfolger. «Persönlich, sagte der UMP-vorsitzende 31 führt eine liste union der rechten seite offen, der zivilgesellschaft, ich bin für die bewaffnung des ständigen unsere agenten».

dem dramatischen anstieg der zahl der OBDACHLOSEN in Toulouse, Jean-Luc Moudenc vornehmen will, eine dreifache antwort, «repressiven sozialen und medizinisch-psychologische». Nebenbei äußerte er sich nicht auf die unterstützung der impfung der hunde, die außenseiter, die von der gesellschaft. «Diese maßnahme, die erstellt wird, die attraktivität», meinte der kandidat, der will auch kämpfen betteln aggressiv durch die reaktivierung der identitäts-und aufenthaltstitel. Der rückbau der kniebeugen, lärmbekämpfung, insbesondere in der nacht, mit der ernennung eines gewählt eigens für das nachtleben oder die verkündung metropolitanen um die kosten einzudämmen prostitution, fehler zu verbieten, sind auch im katalog der wahlversprechen von Jean-Luc Moudenc, hat sich am dienstag ein letztes engagement. «Wenn ich gewählt werde, Toulouse und die straßen wieder licht nach sechs jahren dunkelheit gemüter erregen».

die zahl, zahl : 5

millionen€> Neue ausgaben für sicherheit. Die einstellung von 150 neue mitarbeiter für grundstück, die installation von rund 200 kameras und die einstellung von personal zur überwachung der bildschirme kostet 5 millionen euro pro jahr geschätzt gestern Jean-Luc Moudenc oder 0,83 % des verwaltungshaushalts der stadt Toulouse, die er finanziert durch einsparungen und kontrolle der ausgaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.