Mazamet. Gefängnis für die angreifer des tabak-presse

tabak-presse blieb geschlossen 4 monate. /Foto DDM, archiv.
Tabak-presse blieb geschlossen 4 monate. /Foto DDM, archiv.

Im dezember 2012, ein tabakladen mazamétain hatte, wurde heftig angegriffen, und ein teil seiner rezept des tages heimlich. Die beiden autoren wurden als gestern und schwer verurteilt.

der Ehemalige legionär, 1,90 m und 90 kg : Attila Csiki, inhaber des büros tabak «Jean Bart», befindet sich in der straße Assémat-Ufer, im zentrum von Mazamet, hätte die mittel, sich zu verteidigen. Wo der hinterhalt, in dem er fiel am abend des 29. dezember 2012, in der rue Saint-Jacques ! In der gesellschaft von einem informanten, der ihr gezeigt hatte «guten plan», seine beiden angreifer hatten entdeckt orte ; sie hatten beschlossen, die kleidung zu wechseln, sobald ihr blick begangen und sich entschieden, ein parkplatz für die durchführung der aufteilung der beute. Sie hatten beschlossen, begehen sie ihre aggressionen in einer straße, steil, zu dem zeitpunkt, thront auf seinem fahrrad, das opfer würde, voller einsatz. Angegriffen von hinten, sie hat tatsächlich keine zeit gehabt, viel.

3 jahre fest angefordert

Attila Csiki erhält einen heftigen schlag auf die fläche, auf der ebene des rechten auges. Er stürzte und sich rosser-lexikon während er das gefühl hat, dass man ihm unterteilt die banane enthält papiere, scheckheft, kreditkarte und geld (einen teil der einnahmen der tag, wie er kommt zum glück hinterlegen im wesentlichen an die bank). Sehr schnell die umfrage richtet sich an autoren, die aus der gemeinschaft mahoraise der stadt. Aber eine gewisse omerta herrschaft. Die untersuchung dauert ein schub entscheidend durch ein zeugnis gespeichert, die nach dem verfahren selten der anonymität geschützt ! Zwei Deutsch-Mahorais sind also herausgefordert (und gesetzt in untersuchungshaft, den 23. januar), dann ein dritter, der verdacht, dass derjenige, der vorgeschlagen hat, den schlag und teilte seine beute. Einschließlich schriftlich in einem brief leichtfertig an seiner schwester, einer der beiden Mahorais erkennt mehrmals teilgenommen haben an dieser aktion und haben sogar schon der autor des ersten schlag ; und dann, wie gestern an der bar, es minimiert die beteiligung und ned sogar schlag. Zum zweiten, er streitet alles in block von anfang an und behauptet, dass allein seinem spind fungiert raum-zu-ladung (7 verurteilungen), während er «hielt sich ruhig, seit 5 jahren». Aber das zeugnis anonym, seinem künstlerkollegen und ihrer opfer zu überwältigen.

«Mein kunde, seit, ein leben, das sich grundlegend verändert», betonte die anwältin des postbeamten, die nach 30 tagen ITT festgestellten durch den pathologen (!) erlitten hat, und zwei chirurgische eingriffe für einen fußboden orbital umgelegt. «Der tatsachen, die für eine außergewöhnliche schwere», kritisiert der stellvertretende staatsanwalt. Charlotte Béluet fragte, 3 jahre gegen den autor, den einsatz der mehr geladen ; 30 monate, davon 12 auf bewährung sein komplize ; und der freispruch für den anstifter angeblichen mangels hinreichenden. Das gericht verurteilte Mago Saindou bis 36 monaten gefängnis verurteilt, von denen 6 auf bewährung ; Ibrahim Abdourahame bis 24 monate, davon 6 auf bewährung. Der freispruch ausgesprochen wurde, für das 3. gewarnt.

Schreibe einen Kommentar