Mazamet. Blut spenden : eine geste bürger

Mazamet. Blut spenden : eine geste bürger
Mazamet. Blut spenden : eine geste bürger

Die anforderungen zu erhöhen, nicht die geschenke. Der Freundliche spender von blut Mazamet wurde vor zwei jahren. Sie zählt mittlerweile rund zwanzig freiwilligen. Die erhebungen sind sie von EFS (Etablissement français des blutes) in Albi. Der freundliche sorgt für die ganze organisation dieser sammlungen : anzeige, vorbereitung der raum,…

Diese erhebungen sind organisiert in Mazamet auf drei aufeinander folgende tage, vier mal pro jahr. Aber die aufgabe dieses vereins geht über die organisation zu spenden. Sie sorgt auch für eine erkundungsmission in schulen, um den jugendlichen zu erklären, das interesse und der nutzen dieser maßnahmen. Sie organisiert auch die information, in den schulen, weil es ist nie zu früh, um die sensibilisierung junger menschen für kinder und indirekt ihre eltern.

Die nächste erhebung geplant, bis ende des monats januar (programm unten). Die präsidentin der amicale Nelly Kerl, der sich optimistisch : «Wir haben im prinzip 100 spender pro tag für drei tage. Es ist gut, diese zahl ist in etwa stabil oder sogar leicht anstieg. Aber wir verlassen uns auf die mobilisierung der Mazamétains weil die bedürfnisse, ihnen, schnell zunehmen». Für die aufnahme und bindung der spender, der freundliche setzt auch auf die benutzerfreundlichkeit. Für die nächste erhebung die teilnehmer werden einen fladen.

Nächste sammlung : Palais des Congrès de Mazamet, donnerstag, 30. januar, von 11 bis 13 uhr und von 15 bis 18.30 uhr.

Schreibe einen Kommentar