Lectoure. Hommage an Gérard Traverse

Das jahr 2014 konnte nicht mehr falsch zu beginnen, um die große familie, der freunde und ehemaligen der Union sportive lectouroise. Die traurige nachricht hat alle geschlagen, die geister, die der tod von Gérard Traverse, «Gege».

Er trug die farben des teams von 1669 bis 1974 vor, dass eine ernste verletzung beendet seine sportliche laufbahn, aber er verließ nicht, dass sein club, da bereits in der folgenden saison wurde er generalsekretär unter dem vorsitz von Pierre Candelon und war von 1975 bis 1985. Er fuhr dann einfach als herrscher über jahre und verwandelte sich in treue zu tragen. Seine familie und beruf war nicht ohne cloud und trotz der schwierigkeiten, wir werden alle das bild eines Gérard, lächeln, nur in einem bescheidenen umfang in höhe von nie die stimme, nicht sperrig, nicht das leben der anderen mit seinen eigenen sorgen.

er plante, in den ruhestand im baskenland, das schicksal hat entschieden anders und diesen treuen freund und diskret hinterlässt eine tiefe leere in der gesellschaft lectouroise.

Adieu «Gege» !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.