Lavelanet. Die Apfera feierte «los Reyes magos»

Sie feierten die Könige./Foto DDM.
Sie feierten die Könige./Foto DDM.

Die tradition der heiligen drei Könige " ist eine der ältesten feste in Spanien. Man kann sagen, es ist das äquivalent für die kinder, unser Weihnachten zu uns. Das sind «los Reyes magos», die sie bringen die geschenke, die sie ihren bestellt haben. Alles natürlich, Apfera (Vereinigung der eltern von spanischen familien, residenten in Ariège), an diesem sonntag, wie jedes jahr um die gleiche zeit, der verwaltungsrat bot kuchen an seine mitglieder. Vor der präsentation, Ingrid Martin, präsidentin, wird sich freuen zu sehen, wie viele menschen, wie es auch der fall jeden sonntag. Sie werden viele kommen damit teilen momente der geselligkeit in einer familiären atmosphäre. Einmal im monat, das ist ein gutes essen verbindet. «Unsere mitglieder haben zudem die möglichkeit, sich wieder zu üben, die aktivitäten, die wir ihnen bieten. Die flamenco-gitarre, sowie gymnastik, drei mal pro woche, kennen sehr erfolgreich», sagt Ingrid. Und wird es nicht versäumen, im namen des gesamten aufsichtsrats wünschen ein «feliz año nuevo» für die mitglieder des vereins und alle Lavelanétiens.

Schreibe einen Kommentar