Labruguière. Der schild des Brennus in der schule rugby

Sehr erwartet, das schild von Brennus erhielt eine schöne ovation.
Das mit spannung erwartete schild Brennus erhielt eine schöne ovation.

Rund 250 personen, eltern, kinder, erzieher und führer, waren anwesend bei der zeremonie der wünsche der schule rugby Olympischen Labruguière XV, fand in der halle Der Fabrik. Dieses jährliche treffen bot die gelegenheit, daran zu erinnern, die dynamik und der umkehr-osmose-club in seiner gesamtheit. Auch in diesem jahr die schule rugby-konto eine erhöhung des personals, mit 80 die anzahl der kinder im alter von 5 bis 14 jahre. Anlässlich dieses abends und als geschenk von Weihnachten, kinder und erzieher erhalten haben, ein handtuch, bestickt mit den initialen des clubs. Das i-tüpfelchen war die anwesenheit der Römischen Martial, flügelspieler Castres olympique, und der schild des Brennus. Kinder und eltern haben eine schöne ovation ! Unter den spenderinnen und spendern wurden dafür gedankt, Marie-Josée Munoz und Nathalie Fabre, Dominique Giraud, Jean-Luc Lalanne, Cédric Angel und «Manu» Goncalvès für ihre teilnahme an diesen einkauf. Ein großes dankeschön auch an Römischen Martial, freigegeben hat ganz einfach den moment mit den kindern in die augen voller sterne.

Schreibe einen Kommentar