Labastide-Rouairoux. Quinzistes gras-club Berg Schwarze haut-Languedoc

Weniger als 15 und weniger als 13-jährige im training mit ihren erziehern./ Foto DDM .
Weniger als 15 und weniger als 13-jährige im training mit ihren erziehern./ Foto DDM .

Die schule rugby XV Schwarzen Berg-haut-Languedoc gestartet.

Ihr diplom in der tasche, die erzieher und erzieherinnen sind auf den grundstücken, die jeden mittwoch und samstag : es handelt sich um Sylvie Bouscatel, Patrick Reynès, Magali Blavy, Jean-Paul Gil, Laurence Gaboriau, Cédric Barthes und auch die club-präsident Thierry Barats zögert nicht, die gelegenheit, einen ball zu werfen, oval, an den seiten der jugendlichen. Für seine dritte saison vorliegen, hat die schule in fahrt gekommen zu sein.

– Das sind fast 40 jungen entlassen, von 6 bis 15 jahren, die es ihm ermöglichen, bilden ein team pro ebene und nehmen sie teil an allen turnieren und kettenblätter organisiert auf seinem sektor.

Die meisten eltern, die sich gerne investieren, mit den führern der schule, die atmosphäre ist toll und die jungen rekruten steigen von woche zu woche werden die spieler der mannschaft leuchtturm im fokus. Vor der winterpause und der konditoren, Jean-Paul Gil, präsident der schule, die lehrer und die verantwortlichen des klubs organisiert haben, um alle diese jugendlichen einen nachmittag feiern im stadion von la Feuillade : ein gut schmecken holzscheit und ihre leckereien serviert wurde nach dem training und jeder von ihnen erhielt in diesem windjacke in den farben des clubs. Was motiviert für die zweite hälfte der saison !

Schreibe einen Kommentar