Imbert Imbert jongliert mit worten und die saiten in der Mitte animation von Lalande

Der bassist und sänger Imbert Imbert konzert in Toulouse und in Cugnaux./ Foto DR.
Der bassist und sänger Imbert Imbert konzert in Toulouse und in Cugnaux./ Foto ZVG.

Der sänger und bassist freigabe an diesem abend zeigt ein konzert mit Eric Lareine, in der Mitte animation von Lalande. Er interpretiert die songs ihres letzten albums.

Der bassist und sänger Imbert Imbert (Mathias Imbert sein echter name) teilt heute abend zeigt mit Eric Lareine. Es stellt sich bei dieser gelegenheit den titel ihres letzten albums mit dem titel «Sei tod und schweige». Das konzert wird präsentiert in der Mitte animation Lalande. Imbert Imbert bestätigt heute, dass er wirklich weiß machen, tanzen die worte. Und das alles mit humor und manchmal zärtlichkeit. Aus Montpellier, frankreich, Imbert Imbert lebt in Graulhet seit ein paar jahren. Pflege.

Warum haben sie sich den namen der szene von Imbert Imbert ?

Das ist ein wink mit dem schriftsteller Vladimir Nabokov, der autor von «Lolita». In dem buch, der held heißt Humbert Humbert. Ein mann von vierzig jahren, er ist verliebt in eine ganz junge teenager. Der anteil der autor, es war eine provokation. Ich persönlich identifiziere mich mehr Nabokov, dass der held des romans. Das buch ist sehr gut geschrieben.

Lalande, heute abend, teilen sie das plakat mit dem sänger franzosen Eric Lareine. Sie produzieren duo ?

Nein, ich singe solo mit meinem kontrabass. Aber wir sind gute freunde, es gibt eine chance, dass wir uns mischten sich ein wenig ! Am freitag werde ich so um 19 uhr im konzert der Raum, Paul Eluard von Cugnaux.

Welche songs interpretieren sie bei diesen konzerten ?

Als mein letztes album «tot bin und schweige». Ich verfolge eine tour, die überall in Frankreich. Trotz seines titels (check-in), «tot bin und schweige» ist der song " festliche konzert. Ich sage hier in meinem herzen und in meinem hirn zu schweigen, lassen mich in ruhe wohnen, genießen das leben und der tod. Man muss zuerst. Im vergleich zu den beiden vorangegangenen album mit zwölf songs ist ziemlich cool !

Sie sind sowohl bassist und sänger.

Ich war instrumentalist, bevor sänger. Der kontrabass ist meine erste frau. Ich studierte musik und gesang am Konservatorium von Montpellier. Ich hatte eine baritonstimme.

Ein neues projekt in sicht ?

Ich arbeite im moment ein duett mit einem anderen bassisten : François Pierron. Er ist bassist und sänger Loïc Lantoine.

Wo lebst du heute ?

In Graulhet, in der Tarn, seit fünf oder sechs jahren. Aber ich bin aus Montpellier, frankreich.

konzert am donnerstag 30 januar freitag 30 januar, um 19 uhr im Zentrum animation von Lalande (239, avenue de Giebel, tel: 05 61 47 37 55) und freitag, 31. januar, um 19 uhr im Theater Paul Eluard von Cugnaux (tel 05 6176 88 99).

Schreibe einen Kommentar