Für Copé, Hollande habe „nicht die mittel“ ein wendepunkt in der sozial-liberalen

der UMP-vorsitzende Jean-François Copé, Paris - Eric Feferberg - AFP
Der UMP-vorsitzende Jean-François Copé, in Paris Eric Feferberg / AFP

Jean-François Copé sagte am mittwoch, dass François Hollande nicht opèrerait "keine wende sozial-liberalen", da er "nicht die mittel". Der UMP-vorsitzende forderte auch der chef des arbeitgeberverbands Medef bleiben auf der hut zu sein.

"François Hollande wird nicht jede wendung sozial-liberalen, weil er nicht die finanziellen mittel, es tut nichts zur senkung der öffentlichen ausgaben. Er hat auch nicht mehr die mittel der politischen wende", sagte der stellvertretende bürgermeister von Meaux bei einer pressekonferenz am sitz der partei, in Paris. Laut Jean-François Copé, "in diesem zusammenhang äußerst schwere der UMP hat einen termin verantwortung zu ehren, mit drei herausforderungen : wirtschaftliche freiheit, autorität republikanischen chancengleichheit".

der führer der opposition versicherte, dass die verordnungen, die will umsetzung ihrer partei in den ersten sechs monaten einer rückkehr an die macht haben "nichts" mit denen hat vorgeschlagen, den präsidenten der Republik. Laut Jean-François Copé, dass es sich um den "kleinen" manöver "in letzter minute".
Bei seiner ersten pressekonferenz nach, der UMP-vorsitzende hat in erster linie der leiter der Staat, der gemäß ihm, "sich nicht lange in seiner bilanz. Was nicht verwunderlich ist. Was hätte er sagen, diese bilanz sehr dunkel ?"

"François Hollande führt unser land in der wand"

Während Deutschland und das Vereinigte Königreich insbesondere "gehen sie vor, Herr Hollande hat gebaut, keine reform". "Seine politik ist "nicht zu bauen, sondern zu zerstören, im namen der ideologie", warf Jean-François Copé. "Es ist eine anti-unternehmen, anti-arbeit, anti-freiheit, deren ursprüngliche schuld ist der schock, steuer -, mit mehr als 50 milliarden an steuern und sozialabgaben mehr",-hat er betont.
Es bezeichnet hat, "serie schäbig, endete pleite" das versprechen präsidenten reverse-kurve der arbeitslosigkeit, während "mehr als eine halbe million Franzosen zusätzliche registriert Pôle emploi in allen klassen". "François Hollande führt unser land in der wand", "pakt der verantwortung" ist ein slogan," und "ich warne vor dieser falle".

der rückgang Der aufwendungen gegen arbeitsplätze angeboten, die von den präsidenten der Republik mit diesem pakt genehmigt durch den präsidenten des Medef, Pierre Gattaz, "minimum", hat ironisé Jean-François Copé. "Natürlich muss es einen transfer beiträge familien. Aber das ist nur ein ausgangspunkt. Frankreich ist in einem internationalen wettbewerb! Ich möchte warnen die vertreter der unternehmen: ‚geben sie nicht auf, ihre wachsamkeit gegen ein linsengericht!’" Das staatsoberhaupt hat "eine schreckliche defizit an glaubwürdigkeit", so der ex-minister der opposition.

Schreibe einen Kommentar