Finhan. „Ausverkauft“, um die glückwünsche des bürgermeisters

bürgermeister Jean-François Fernandez, richtete er seine wünsche für ein gutes jahr für Finhanais.
Bürgermeister Jean-François Fernandez, richtete er seine wünsche für ein gutes jahr für Finhanais.

Wie alle jahre, der bürgermeister der gemeinde, Jean-François Fernandez, forderte die Finhanais die traditionelle zeremonie der wünsche im festsaal. Es ist umgeben vom stadtrat; der stellvertreter, bürgermeister von Montech, Jacques Moignard, und der adjutant-chef Mottard, der gendarmerie, Montech, er hat eine bilanz der maßnahmen -, gemeinde-2013. Dorf mitten in der entwicklung, Finhan sieht einwohnerzahl erhöhen sie all die jahre, und die 28 geburten im jahr 2013 steigt die zahl der einwohner bis 1 454. Viele arbeiten wurden im laufe des jahres 2013: vergraben teilweise stromleitungen in zwei straßen des dorfes; neue erkenntnisse öffentlichen rue des Rosiers; kennzeichnung auf dem boden viele straßen, verbesserung des zugangs zum neuen friedhof und, vor allem, inbetriebnahme der neuen mensa. Die holzheizung wurde am 1. oktober und heizt nun alle klassen, die CLEA und der kantine. In bezug auf die projekte 2014 sanierungs-straße Montbartier dem weg von Sainte-Marie gehen beginnen im februar, und neue scheiben deponie durchgeführt werden. Bei der postagentur, sie wurde verlängert um drei jahre, mit den gleichen slots zeiten. Über die fabrik biogasanlagen in betracht gezogen Montech, der gemeinde gegeben hat, eine negative stellungnahme.

Zum schluss, der bürgermeister kündigte seine kandidatur für eine zweite amtszeit, mit einem großen teil der mannschaft; er nutzte die gelegenheit und dankte den gewählten für die aktuelle arbeit in den letzten sechs jahren.

Schreibe einen Kommentar