Ein kollektiv, das für das möbel «made in Pyrénées»

Zehn der elf handwerker des projektes Impuls. / Foto DDM
Zehn der elf handwerker des projektes Impuls. / Foto DDM

Elf schreiner, tischler und designer-holz aus der region gearbeitet haben fast ein jahr lang mit beiden designer. Heute, sie denken an eine kollektive verhalten, um zu zeigen, dass talente, die region nicht fehlen.

In Ariège, die Werkstatt in der Scheune geschaffen hat, eine reihe von rocking-chair verführerisch. In den Werkstätten des Rouergue, Rodez, wurde die tür «neu erfunden», zieht sie sich auf eine schöne kombination japanische trennwände und türen loft industrie. Ein «gewebe von beton sehr flexibel» gesehen hat, den tag bei Konjugation Erstellen in Saint-Orens in der Haute-Garonne. Und so weiter, im Lot, Tarn und der Gers, wo einem schreiner leidenschaftlich seltenen hölzern und Italien entwickelt«, eine sammlung von zeitgenössischen möbeln multifunktionsgeräte».

Impuls, das ist es, elf handwerker, die gemeinsam für mehrere monate ihre know-how mit beiden designer. Das ursprüngliche projekt (*) wurde im oktober letzten jahres durch eine ausstellung in Revel. Aber heute, nicht in frage zu stoppen. Die lust, weiter zu gehen, in der schöpfung und in der sichtbarkeit der arbeit ist fast überlebenswichtig. Seit dem ende ihrer zehn sitzungen, die kollektive, die technisch und finanziell unterstützt durch den Staat und die Region, die elf nicht mehr waren, überprüft. Am vergangenen freitag trafen sie sich auf der etage Workshops des Lauragais (nebenstehend). Nicht ohne gefolgt und haben ihre idee in der zwischenzeit per e-mail oder telefon. Und offensichtlich hat sich durchgesetzt.

«lernen sie uns kennen, haben wir erkannt, dass wir, ergänzend zu haben», sagt Denis Larané, Gersois der küche«, zeitlos und langlebig 100 % holz aus der region». So, dass jeder in seiner ecke hat seine kleine runde und gemessen, wie viele der design-kultur konnte genossen werden. Pierre Mandile, der tischler gersois erzielte eine schreibgarnitur ausgesetzt Design Tour de Montpellier. Wie Pascale Lloret de Castres und seine sehr schöne sammlung d’"Raffhalter schmuck" aus holz für vorhänge…ideal wäre also eine gemeinsame ausstellung auf einer einzigen website. Der erste schritt – das Wohnzimmer der Lebensraum von Toulouse vom 1. bis zum 5. oktober wird – ist bereits in der studie. Abenteuer möbel «made in Pyrénées» weiter.

(*) Impuls initiiert wurde im jahr 2013 zu handen der sehr kleinen unternehmen (TPE) zur steigerung der studiengang erstellen holz. Das projekt wurde begleitet von zwei designern und unterstützt durch die Region, die Critt Holz Midi-Pyrenäen und dem Institut für handwerk und kunsthandwerk (Imara).

Midinnov heute

Die Begegnungen von Innovation in Midi-Pyrenäen statt heute Diagora-Labège mit einem fokus in diesem jahr auf sport und innovation. Und das ist, weil Midinnov begünstigt die entstehung von projekten

kollaborative, dass fünf prototypen durchgeführt, die von den handwerkern der operation Impuls, ausgesetzt werden. Midinnov wird beendet durch die verleihung der 33es Trophäen, Inn’Gast belohnen jedes jahr nuggets regionalen (210 000 € preisgeld).

Schreibe einen Kommentar