Ein blick auf Aureilhan und umgebung

Keine große überraschung auf den kanton Aureilhan, wo a priori alle die bürgermeister-kandidaten ihre eigene nachfolge. Gegenüber, in den listen sind in vorbereitung.

In Aureilhan, kreisstadt und größte stadt mit 8.200 einwohnern, gibt es drei listen, wie 2008 und 2001 sind. Die sozialistische Yannick Boubée führt eine offene liste im linken Front, wie unterschiedliche empfindlichkeiten. Gegenüber befindet sich die verschiedenen rechts Jean-Marc Lacabanne, stadtrat ausgehend, führt auch eine liste «der vielfältigsten möglich», und sein kollege stadtrat Jean-Marc Lapalisse (100 % auf der linken seite) «wird alle guten wünsche, die arbeiten wollen, für das wohlergehen der Aureilhanais». Mit Tasche (800 einwohner), regierender bürgermeister Marc Garrocq (PS) wartet auf die wünsche der gemeinde, im januar, zu erklären, ob er sich darstellt, oder nicht. Unseren informationen nach, es gäbe keine andere liste. In Chis, regierender bürgermeister Bernard Lacoste, «schaut eher auf der linken seite», und «die absicht, sich selbst zu vertreten, der mit seinem team möchte fortsetzung der abenteuer». Eine zweite liste ist in der ausbildung rund um Philippe Vincent und Christian Païni, stadtrat. In Orleix, es macht kein geheimnis, dass amtierenden bürgermeister Karl Habas ist kandidat für seine eigene nachfolge. Eine andere liste, die in ausbildung mit seinem kopf Pascal "Gibaud", 59 jahre alt, landwirt, hof-Castérieu, die er geschaffen hat, mit seinen brüdern und seinen eltern, lehrer an der grundschule und gewerkschafter im Sgen-CFDT, die sagt, in der nähe der linken zusammenhängen. So führen möchten eine liste «offene» den Orleixois allen bereichen der politik.

Schreibe einen Kommentar