Die zeitschrift bestand der bürgermeister ab

In Séméac, Geneviève Naht briguera seine eigene nachfolge im märz nächsten jahres. Aber gegen wen ? Die frage ist... /foto Joel Boyé
In Séméac, Geneviève Naht briguera seine eigene nachfolge im märz nächsten jahres. Aber gegen wen ? Die frage ist… /foto Joel Boyé

Die kommunalwahlen finden am 23., und 30. märz, in den 474 gemeinden des departements. Überblick über die bürgermeister-und ausgehende potenzielle kandidaten.

in elf wochen nach dem ersten wahlgang der kommunalwahlen, alle bewerber, die sich noch nicht gemeldet. Einige sind noch in der berechnung, andere wissen nicht, ob sie reiten können eine liste oder nicht, eine letzte teil noch zögert.

Wir bieten ab heute eine kleine tour d ‚ horizon der bürgermeister ausgehende, um herauszufinden, ob sie sind oder nicht, sowie der potenziellen kandidaten.

Bagnères-de-Bigorre

Auf der stadtmitte, 4 kandidaten : Jean-Bernard Sempastous (regierender bürgermeister, SE), Isabelle Vacquié (PS), Alain Pujo (Bagnères Solidarische), Stéphane Toujas (Vorne von links).

Im bereich von Bagnères und Campan, stellen sich :

Gérard Ara (Campan), Jacques Braun (zylinder wird oberseitig), Thierry Broca (Sternchen), Yves Pujo (Trébons), André Gaubert (Ordizan), Marie-José Darré Cabarrou (Cieutat), Serge Marquerie (Astugue), René Jourdan (Argelès-Bagnères).

stellen sich nicht zur wiederwahl : Jean-Paul Barthe (Montgaillard), Joseph Arberet (Labassère).

Zögern : Michel Wachter (Hava), Marcel Prieu (Pouzac).

Séméac

Geneviève Naht (pluralen linken) sich darstellt. Eine liste auf der rechten seite durchgeführt von Patrick Rohrdommel (UMP) bilden könnte, aber sie kaum, wie man sagt, zu finden, ausreichend kandidaten.

Nur andere bürgermeister, um sicher zu sein, sich selbst zu vertreten, Jean-Christian Pédeboy (Barbazan-Debat), während Remy Carmouze (Montignac) wird sich aber nicht unbedingt bürgermeister werden.

stellen sich nicht zur wiederwahl : Jean-Paul Bailly (Allier), Michel Jouanolou (Sarrouilles), Jean-Claude Paulet (Salles-Adour).

Zögern : Jean Amaré (Angos), Jean-Christophe Danos (Vielle-Adour), André Barret (Bernac Oben)

Tournay

Das ist eines der highlights der nächsten wahl, die doppelte entfernung des paares Josette und André Fourcade, der erste richter von Tournay und Poumarous, und general counsel des kantons für ihn.

Andere figuren, die sich nicht um ihre erneuerung : Jean Duprat (Barbazan Oben), Raymon Lavit (Clarac), Benjamin Dubarry (Hitte), Jean Ossun (Moulédous), Christian Garcia (Peyraube).

stellen Sich : Jean Laporte (Bordes), Raymond Péré (Caharet), Philippe Lacoume (Calavanté), Theresa Pourteau (Castéra-Lanusse), David Chaze (Goudon), Joseph Espurt (Lanespède), Charles Darribes (Lespouey), François Tournie (Lhez), Daniel Lamy (Lukas), André heinrich schmidt & carl günther (Mascara), Cyrill Labat (Oléac Oben), Alain Pailhé (Aufgrund der), Didier Lacassagne (Sinzos).

noch nicht wissen : Sylvie Mathelin (Bégole), Maurice Longa (Bernadets Oben), Guy Pelletier (Burg), Gaston Lacassagne (Fréchou-Fréchet), Sylvie Moulédous (Orieux), Daniel Bordes (Oueilloux), Gilles Lemasquerier (Ozon).

Trie-sur-Baïse

nur Ein bürgermeister in diesem kanton zeigt sich zögerlich wieder, es handelt sich um Marcel Marke, in Puydarrieux. Ansonsten, alle anderen melden sich starter für eine neue amtszeit, beginnend mit dem bürgermeister der hauptort des kantons, Maryse Maumus, die sich ihr gegenüber, auf der linken seite, die kandidatur von Jean-Pierre Knie. Der general counsel und bürgermeister von Lalanne-Sortiert, Jean-Claude Duzer, fährt er auch.

stellen Sich : Anne-Marie Bruzaud (Bonnefont), Jean Maumus (Antin), eloi Bégué (Bernadets-Debatte), Raymond Dulac (Estampures), André Jean (Fréchède), Christian Joly (Fontrailles), Yves-Cieutat (Luby-Betmont), Michel Moulédous (Lubret-Saint-Luc), Lucien Baute (Lapeyre), Joel Casteran (lustar grelle), Christian Duprat (Larmaque-Rustaing), Aline Gimeno (Mazerolles), eric Piqué (Osmets), Jean-Baptiste Chuburu (Sère-Rustaing), André Dossat (Sadournin), Claude Darré (Vidou), Henri Lacoste (Villembits), Christian Sicherheit (Bugard).

scheinwerfer auf Aureilhan und umgebung

Keine große überraschung auf den kanton Aureilhan, wo a priori alle die bürgermeister-kandidaten ihre eigene nachfolge. Gegenüber, in den listen sind in vorbereitung.

In Aureilhan, kreisstadt und größte stadt mit 8.200 einwohnern, gibt es drei listen, wie 2008 und 2001 sind. Die sozialistische Yannick Boubée führt eine offene liste im linken Front, wie unterschiedliche empfindlichkeiten. Gegenüber befindet sich die verschiedenen rechts Jean-Marc Lacabanne, stadtrat ausgehend, führt auch eine liste «der vielfältigsten möglich», und sein kollege stadtrat Jean-Marc Lapalisse (100 % auf der linken seite) «wird alle guten wünsche, die arbeiten wollen, für das wohlergehen der Aureilhanais». Mit Tasche (800 einwohner), regierender bürgermeister Marc Garrocq (PS) wartet auf die wünsche der gemeinde, im januar, zu erklären, ob er sich darstellt, oder nicht. Unseren informationen nach, es gäbe keine andere liste. In Chis, regierender bürgermeister Bernard Lacoste, «schaut eher auf der linken seite», und «die absicht, sich selbst zu vertreten, der mit seinem team möchte fortsetzung der abenteuer». Eine zweite liste ist in der ausbildung rund um Philippe Vincent und Christian Païni, stadtrat. In Orleix, es macht kein geheimnis, dass amtierenden bürgermeister Karl Habas ist kandidat für seine eigene nachfolge. Eine andere liste, die in ausbildung mit seinem kopf Pascal "Gibaud", 59 jahre alt, landwirt, hof-Castérieu, die er geschaffen hat, mit seinen brüdern und seinen eltern, lehrer an der grundschule und gewerkschafter im Sgen-CFDT, die sagt, in der nähe der linken zusammenhängen. So führen möchten eine liste «offene» den Orleixois allen bereichen der politik.

Schreibe einen Kommentar