Die verteilung der parlamentsvorbehalt der abgeordneten Agen-Nérac und Villeneuve

Lousteau, gnädiges fräulein.
Lucette Lousteau.

Sie waren eher diskret auf das thema bis zum letzten jahr. Die abgeordneten und senatoren kommunizieren sehr offen heute auf das thema der zuwendungen vergeben, die in den bezirken im rahmen der parlamentsvorbehalt. Die Nationalversammlung hat soeben für alle abgeordneten, die sind, und die begünstigten gezahlten 2013.

für Lutscher Lousteau, mitglied Agen-Nérac, die summe der parlamentsvorbehalt stellt 130 000 € : 5000€, damit ihr online Nérac vorzunehmen, wenn kauf eines fahrzeugs ; 10 000 € für die Freundliche weltlichen Passage-Agen, um ein programm zur einführung in das hören von klassischer musik in den schulen ; 21 000 euro für die gemeinde Astaffort, die für arbeiten in der umsetzung der vorschriften in die kantine ; 9500, – € für die gemeinde Aubiac ergänzen die finanzierung des bodenbelags lasalle sport ; 16 500 € für die gemeinde Bon-Encontre und unterstützung bei der finanzierung von lacréation familiengärten ; 7 000 € für die gemeinde Caudecoste für den ersatz von schreinerei mehrzweckhalle ; 22 000 euro für die gestaltung der saal der vereine der gemeinde Grayssas ; 19 000 € für die finanzierung der häuser-assistentinnen kindergärten in Puymirol ; 14 000 € für die teilnahme aufdie einrichtung eines kindergartens in Saint-Caprais ; 3 000 € für die durchführung eines internationalen turnier basketball durch die Foulayronnes Basketball-club ; 3 000 € für die US-Gym von Nérac.

Für Jean-Louis Costes, abgeordneter von Villeneuve-Fumel, der gesamtbetrag der beihilfen von 5 500 € : 3500, – € für das programm und die aktionen, die haushaltspolitik der Rot-Kreuz -; 1000, – € für den verein der Freunde des Ciné 4, – und 1000, – € für die durchgeführten maßnahmen im rahmen des «Land und erbe » des CCDP.

Schreibe einen Kommentar