Die anti-atom-solidarisch mit der «blocker» uran

Solidarisch bis zu wollen, vor gericht zu unterstützen, die junge frau fort (einschub). Gestern morgen waren sie 22 zu sagen justiz «ich will auch beurteilt werden». / foto DDM, JMG.
Solidarisch bis zu wollen, vor gericht zu unterstützen, die junge frau fort (einschub). Gestern morgen waren sie 22 zu sagen justiz «ich will auch beurteilt werden». / foto DDM, JMG.

Gestern morgen, 22 personen getragen werden, die «komparenten freiwilligen» fortgesetzt werden, um die gleiche straftat, dass Terry, der «blocker» uran-de Malvezy.

Das tribunal correctionnel de Narbonne begutachten musste gestern morgen der fall einer jungen Aude, Terry, die am 12 september letzten jahres teilgenommen hatte eine aktion zu blockieren, ein lkw-uran-fabrik Comurhex-Areva-Malvesi, in der nähe von Narbonne. Die junge frau lebt in der nähe von Castelnaudary, wurde erwähnt, um die behinderung der zirkulation. Um sie zu unterstützen, etwa hundert personen waren anwesend, ab 7: 45 uhr gestern morgen, vor dem gericht, wie die mündliche verhandlung vorgesehen war um 8: 30 uhr. Unter den personen, 22 sind getragen, «komparenten freiwilligen», fragt fortgesetzt werden, auch durch die gerechtigkeit, für die gleiche straftat, dass Terry.

Diese abfrage nicht verweigert wurde; der antrag wurde durch die staatsanwaltschaft der republik und der vorsitzende des gerichts, eine umleitung sitzung wurde beschlossen, die zeit zu überprüfen, die machbarkeit einer solchen antrag zu stellen und zu überprüfen, eine bestimmte anzahl von punkten des ordners.

Der verweis wurde festgesetzt, 20. februar.

«Ich bin ein bisschen gestresst, aber ich fühle mich unterstützt, wirklich unterstützt» wir vertraute vor der mündlichen verhandlung Terry Morantin, die junge frau vor erscheinen gestern. Unterstützt von verschiedenen persönlichkeiten auch: es ist so, dass eine nachricht von José Bové, mitglied des europäischen parlaments oder der Neue Antikapitalistische Partei), war zu lesen, bevor der eintritt in das gerichtsgebäude. Die anhörung gestern begonnen-zu-8: 30 uhr endete 9: 15 uhr, die zeit für die präsidentin des gerichts, festzustellen, dass «der ordner nicht in dem zustand und der anträge auf verweisung».

der anwalt der verhindert (oder sogar «gewarnt» wird der freispruch mit der begründung, es gab keine behinderung der zirkulation, sondern nur verlangsamt.

Der termin der justiz vom 20. februar, wird sehr symbolisch.

die zahl Der zahl : 20

februar > datum der rücksendung. 8: 30 uhr im tribunal correctionnel de Narbonne. Der ordner wird dann entschieden, auf den «zwischenfall und auf den boden».

Schreibe einen Kommentar