Der zweite wärmetauscher nähert sich

«Dies ist der letzte schritt von studien, die der realisierung eines neuen autobahnkreuz Zurück», erklärt Pierre Camani aus eine konstruktive treffen mit den mitgliedern des kabinetts von Pierre Cuvillier, der verkehrsminister. Ergebnis des treffens der minister für Verkehr zulassen Vinci-ASF, händler der A 62, eine machbarkeitsstudie zur verbesserung der technischen elemente des ordners. «Nach jahren der blockade diese studien ermöglichen, benötigen sehr genau alle elemente, die ziele und verschlüsselt zum messen interesse der wärmetauscher für die stadt Agen und die abteilung, die bedingungen für die durchführung und finanzierung», sagt Pierre Camani. Die ergebnisse der studie ermöglichen es auch, die für alle partner des ordners klare aussage über ihre beteiligung an dem projekt, dessen kosten bewertet, zwischen 18 und 21 millionen euro. «Der allgemeine rat, sich der nutzen des projektes für die erschließung der Albret und West ‚ Agenais, hat sich bereits verpflichtet, einen beitrag in höhe von 20 %.»

Schreibe einen Kommentar