Der technologiepark wirtschafts-und der HGV an der tagesordnung

Das feld von Sainte-Colombe in Bruilhois, muss die künftige high-tech-Agen-Garonne./Foto: Jean-Michel Mazet
Die gegend von Sainte-Colombe in Bruilhois, muss die künftige high-tech-Agen-Garonne./Foto: Jean-Michel Mazet

der rat Der gemeinschaft der gemeinde Agen trifft sich am donnerstag abend im parc des expos mit auf der tagesordnung, die mit high-tech-Agen Garonne und der high-Speed-Linie.

Die auserwählten der gemeinschaft der 29 gemeinden, aus denen die stadt Agen haben, zu entscheiden, an diesem abend auf mehrere punkte, die sich insbesondere auf die technopole Agen Garonne. Die chance, sie zu erinnern, der genesis.

Im jahr 2005, die IHK fordert die gemeinden vorzusehen, eine zone, die für die entwicklung der wirtschaftlichen tätigkeit Zurück. Im jahr 2008, dem Syndicat mixte des landes Zurück denke an die gemeinde Sainte-Colombe–Bruilhois. Im jahr 2009, bietet das land, dass die gemeinde Agen und Laplume werden, die träger des projekts. Im jahr 2013 ist die stadt Agen genehmigte ordner erstellen ZAC Technopole Agen Garonne. Die öffentliche auflage fand vom 4. september bis zum 20 dezember letzten jahres. Der kommissar ermittler hat sich positiv und sagte, die von allgemeinem interesse sein.

HGV, alternative streckenführung

Das projekt umfasst, für die stadt, die schaffung neuer wege strukturierender " maß nahmen und sekundären verbindungen, fußgängerzonen, parkplätze, einen grünstreifen und verschiedene netze. Diese arbeiten sind gegenstand der abstimmung berater donnerstag abend.

Auch auf der tagesordnung, eine vereinbarung zwischen der agglo und Vinci Autobahn für die fortsetzung der studien zur einrichtung eines zweiten autobahnkreuz, verbunden mit der schaffung der technopole. In die gleiche dynamik, die agglomeration fordert, dass die brücke Camélat eingetragen sein vertrag plan-Staat-Region 2014-2020. Den ordner im voraus… ganz langsam.

Nach der eröffnung an diesem morgen von der pole-multimodale bahnhof Agen und die geplante kundgebung der anti-LGV kurz vor, eu-berater haben eine debatte über das «prinzip der erweiterung der band erklärung der gemeinnützigkeit des GPSO (Groß-Projekt, Süd-West), alternativen trasse der NEUBAUSTRECKE, studiert die gemeinde Layrac.» Im klartext: es handelt sich entscheiden, nach untersuchung der auswirkungen beantragt, dass die gemeinde Layrac, über eine alternative zum vorgeschlagene route von réseau Ferré de France. Die agglo kann in der tat eingeben, RFF, so dass der plot bewegt und sparen der unternehmen und der arbeitsplätze, 32 wohneinheiten und einem kulturellen und historischen erbe fort.

Schreibe einen Kommentar