Decazeville. Märchen gegen sexistische stereotypen

Decazeville. Märchen gegen sexistische stereotypen
Decazeville. Märchen gegen sexistische stereotypen

Die 24 schülerinnen und schüler der zweiten ASSP (betreuung, pflege und dienstleistungen, die der person option) gymnasium-Die Entdeckung in Decazeville gehen, so die beiden geschichten, die sie erstellt haben schülerinnen und schüler der grundschule Jean-Macé, freitag, 31. januar um 10 uhr. Eine diskussion folgen, um der problematik der gleichstellung von frauen und männern.

Diese aktion begann mit der begegnung zwischen Frau Matignon, beauftragte für die rechte der frauen in Aveyron, und Frau Schmidt, professorin bibliothekar im gymnasium vorgeschlagen wurde, die teilnahme am forum «Frauen und gleichstellung der beruflichen möglichkeiten», sollte sich daran zu halten, Decazeville im märz 2014. Die idee entstanden, in der die schüler zweiten ASSP erstellen ein märchen und präsentieren die schüler CM1-CM2 und der klasse CLIS von Jean-Macé. evelyne Delmon, professionelle geschichtenerzählerin, wurde vereinbart, einen rahmen für die schülerinnen und schüler, und das projekt wurde finanziert durch einen zuschuss CERFA im rahmen der gleichstellung von frauen und männern verpflichtet, die von der regierung.

Die schülerinnen und schüler ausgeübt werden, während zehn wochen an der technischen erstellung des märchens. Ideenreichtum, reden, über sich selbst hinauswachsen, es war eine wöchentliche herausforderung, dass diese jungen und mädchen akzeptiert haben, zu bewältigen, und, wie gesagt, Lucia E…, «dies ermöglichte es, sich einander zuhören, ideen austauschen und lernen, sie zu respektieren, das wort des einzelnen». Dieses projekt fügt sich in den rahmen des kurses animation, in denen die schülerinnen und schüler führen ein projekt bei der frühen kindheit oder ältere menschen.

«Der Teddy verloren» und «Der Stier rose»

Das erste märchen erzählt von einem mädchen, das seine verlorene kuscheltier im krankenhaus Sie überall sucht und andererseits sich zu trösten, auf dem strand, wo sie der begegnung mit einem tiger, der hilft bei der suche verfolgen und die hexe, die sich im besitz ergriffen. Legen sie eine stadt, wo alles ist, und umgekehrt, in der männer und frauen nicht das recht haben, gehen in den gleichen orten. In der zweiten geschichte, es handelt sich um ein kleines mädchen und ein kleiner junge, und verworfen werden von den anderen wegen ihrer unterschiede, die gehen auf der suche nach einem stier rose, um reich zu werden. Bevor es zu erreichen, müssen sie erfolgreich 3 prüfungen… werden sie erleben viele abenteuer und freundschaft schließen.

Durch märchen und weitergeleitet werden aktuelle politische bildung, deutsch und geschichte, geographie, diese erwachsenen zu werden, und haben sich überlegt, stereotypen: die mädchen nicht wissen, autofahren, während die jungen hast, lenkrad; die mädchen wissen besser, wenn sie mit babys, jungen ; es gibt spiele für mädchen und jungen-spiele… und viele andere. Sie haben sich gedanken über ihre eigenen vorurteile und haben versucht, sie zu dekonstruieren. Es ist zu hoffen, dass sie wissen, die botschaft zu verbreiten, die den jungen bei diesem treffen…

Schreibe einen Kommentar