Cunac. Die letzten wünsche des bürgermeisters

Der bürgermeister mit dem gemeinderat .
Der bürgermeister mit dem gemeinderat .

Es ist in begleitung der mitglieder des stadtrates Cunac, dass der bürgermeister Jean-Claude dass wir aus einer palette stellte ihre wünsche bevölkerung, die sehr zahlreich in diesem jahr. Es war der 24-zeremonie als gewählter stadtrat und die 13 als bürgermeister, und es war auch seine letzte präsentation im rahmen ihrer mandate. Er erinnerte sich an die ereignisse von 2013 und erinnerte sie daran, ein paar elemente statistiken zeigen die demografische entwicklung Cunac. Am 1. januar 2014 ist die bevölkerung von 1627 einwohner mit 13 geburten im jahr 2013. Die finanzielle vorausschau im jahr 2013, die sich nicht verbessert wird, ist die vorsicht und sorgfalt notwendig waren, aber ohne zu brechen, die das gleichgewicht der welt der wirtschaft. Die erste phase der tranche 1 der sanierung des herzens des dorfes durchgeführt werden soll in den kommenden wochen. Die sanierung immobilien möbel für das rathaus wurde abgesagt mangels unterstützung vom staat. Das layout der website ist fertig und online ist wirksam, in ein paar wochen. Die sanierung eines lokalen kirche ein kleines museum für sakrale kunst und die treppe des turmes abgeschlossen, durch den umschlag des abgeordneten Philippe Foliot. Die siedlung 32 wohneinheiten, die johanniter, die genehmigung zu gestalten und mehrere lose sind bereits verkauft und für das jahr 2014 mehrere projekte wie die sanierung des daches der schule für den monat juli. In bezug auf die zukunft municipal Cunac, es geht gut, viel intelligenz in der evolution der liste. «Das gewebe vereinsleben unserer gemeinde ist reich, dicht und unternehmungslustig, dank den freiwilligen. Die gemeinde braucht sie und die gemeinde sie immer folgen. Gleich selber, der berater general Jean Paul Raynaud ist oft anwesend, bei einzelnen veranstaltungen und jeder möchte seine verbundenheit mit Cunac. Ich werde die seite drehen, in ein paar monaten auf städtischen lebens, aber wissen, dass ich nicht fermerais nicht das buch und würde immer jetzt als pro-kopf-Cunac.», betonte der bürgermeister. Wünsche endeten in einem moment der austausch mit der bevölkerung, die um einen tisch der geselligkeit.

Schreibe einen Kommentar