Chambéry. Säuglinge gestorben : ein labor ausgesetzt

Die gesundheitsbehörden haben gestern bekannt gegeben, dass die aussetzung der produktion des labors Marette nach der entdeckung einer «massive verunreinigung» von taschen, hergestellt von diesem labor, die im verdacht stehen, das die ursache des todes von drei babys im krankenhaus von Chambéry in den letzten monaten.

«Wir haben genug material, um das vorsorgeprinzip anzuwenden und die entscheidung zu dieser suspension im interesse der öffentlichen gesundheit» sagte der direktor der agentur des arzneimittels (MSNA) Dominique Maraninchi, bei einer pressekonferenz im ministerium für Gesundheit. In der gleichen zeit, die vorräte taschen des labors wurden «in quarantäne» auf den ort der herstellung und in den krankenhäusern, die noch halten, unter den fünfzehn einrichtungen versorgt Marette.

Das labor befindet sich in Calvados "behält sich vor, die ganze fakultät zu einer klage vor den verwaltungsgerichten" gegen die aussetzung ist, sagte ihr rechtsanwalt Schmidt, betonte, dass"an dieser stelle kein formales element nicht ermöglicht den anschluss der existenz der keime gefunden

[…] im labor Marette". Nach der gesundheitsministerin Marisol Touraine, analysen auf 10 taschen nahrungsmittel lot verdächtigen, die für die neugeborenen-service-neonatologie in Chambéry, haben gezeigt, dass eine kontamination für sechs von ihnen, von «einem einzigen keim», die noch nicht bekannt. «Es handelt sich um eine neue bakterie, die zur großen familie der enterobacteriaceae, deren ursprung in der umwelt (ist-sagen, dass man in boden, luft oder wasser) und wer hat noch keinen namen», erklärte der professor Jean-Claude Manuguerra, dem Institut Pasteur, die sich vorgenommen hat, zu identifizieren. Die sechs taschen ernährung kontaminiert waren alle eine menge 137 taschen hergestellt, den 28. november durch das labor Marette und wieder entfernt wurden seit der entstehung der ersten verdacht anomalie am 17 dezember letzten jahres, so die ministerin. Die justiz hat ab montag geöffnet informationen auf gerichtliche X in diesem ordner, um «mord und versehentliche verletzungen, gefährdung bewussten leben anderer und herstellung von arzneimitteln, die ohne einhaltung der regeln guter wissenschaftlicher praxis.

Schreibe einen Kommentar