Cazères. Fußball : sieg lange auf sich entscheiden

Julien Coutenceau begann das jahr mit der kapitänsbinde../Foto DDM, archive, G. J.
Julien Coutenceau begann das jahr mit der kapitänsbinde../Foto DDM, archive, G. J.

Cazères 2 – Salies-Mane 1 (MT 0-1).

Für Cazères : Metzger (46), Drief (72).

Für Salies-Mane : Gilly (41).

Gustave zeit hatte erhitzen, seine handschuhe in der ersten halbzeit gegen Cazériens eher etwas dominant, aber ohne realismus.

Auf der zweiten echter aufstieg in das lager der blau und schwarz, die besucher gehen, öffnen sie die marke auf einem schönen schuss von Gilly. Vergangenen erstaunen festgestellt, in der pause haben die jungs von Guy Schwer gehen verpflichten, die erholung nicht mehr so freiwillig. Sie glätten sich schnell auf einen freistoß von Molina, dass der torwart hat mühe, gut zu verhandeln.

Metzger, auf der lauer, in der oberfläche lässt ihm keine chance. Wenn die Salisiens-Manois bieten eine schöne widerstand, ist festzustellen, dass Courthieu kühlt in ihren käfigen, zumal der wind und der regen verstärkt haben, intensität.

Das spiel cazérien sich im wesentlichen rechts -, wind zwingt oder unverständnis, wann endlich die öffnung erfolgt auf Drief partei auf seinem linken flügel und die gehen bis in die oberfläche täuschen, Gustave, um die sieg in den seinen. Das team III der vereinbarung besucherin war zwar nicht als favorit, aber es gab wohl eine harte zeit zu Cazériens an kämpferischer geist.

mit diesem sieg haben, finden sie jedoch einen rang nach ihren ambitionen.

Schreibe einen Kommentar