Castres. Wünsche kommunalen, aber der offene wahlen

Pascal Bugis, gestern abend, stellt sich auf die wünsche der gemeinde, die so neutral wie möglich zu sein./foto DDM, JMG
Pascal Bugis, gestern abend, stellt sich auf die wünsche der gemeinde, die so neutral wie möglich zu sein./foto DDM, JMG

Der bürgermeister Pascal Bugis und der gesamte stadtrat präsentierten ihre wünsche an die bevölkerung gestern abend. Aber die zeit vor den wahlen verpflichtet, Pascal Bugis hatte alles reden, bilanz oder ankündigung für die zukunft.

Sie blieb ein wenig auf ihrem hunger 3000 Castrais vorhanden gestern abend messe für die teilnahme an der zeremonie der wünsche der gemeinde.

Wenn gewhnlich dieser abend ist an der zeit, bilanz municipal geführt durch den bürgermeister Pascal Bugis (verschiedene rechts) für das vergangene jahr, gestern abend war es sehr «light» -, oder sogar ohne jeglichen hinweis auf die städtische politik. «Es ist das gesetz, das verbietet, der bürgermeister, ab september, die verwendung der mittel aus kommunalen zwecken aufgestellt werden kann.» erklärt man sich in der umgebung von Pascal Bugis, also gestern abend hat gerade gezeigt : «Im namen der gemeinde gesammelt werden, möchte ich ihnen meine besten wünsche für das jahr 2014.

Eine erwähnung des erbes

Der film video vorgelegt in der versammlung war, so dass ihm auch sehr versetzt von der kommunalen politik. Es handelte sich um einen spaziergang, eine wanderung in der innenstadt der kreisstadt, um ans licht zu bringen, das vermögen im wesentlichen verlauf. Es gibt auch eine vorschau ein augenzwinkern stealth-die plätze renoviert und Gabarrou und Albinque oder die kirche der Platé. «Ah, das ist schön Castres !» ist man rief in der öffentlichkeit. Das video hat auch erwähnt, die beiden höhepunkte prägten das jahr 2013 in Castres : die französischen titel des Castres Olympique und das verschwinden von Pierre Fabre.

wer dachte, so ein bisschen mehr wissen gestern abend über die absichten des bürgermeisters Pascal Bugis für die nächsten kommunalwahlen im märz 2014 müssen noch warten ein wenig.

Einige waren doch auf der suche nach : «Ich suche neue gesichter, die möglicherweise in der nächsten kampagnen-team» locker, das verantwortlich für die ehrenamtlichen organisationen, die nicht wissen, nicht mehr. Die anderen kandidaten, die gegner regierender bürgermeister waren da doch : Christophe Herunterladen (PS), Denis Soliveres (UDI) und auch Jean-Paul Piloz (FN), die verkünden, der in kürze seine liste.

Nur Pascal Bugis im moment nichts sagt. Auch wenn seine kandidatur für eine dritte amtszeit nicht wirklich sicher sind.

Die zahl : 3 000

Personen> vorhanden. Die zeremonie wünschen zu Castres ist eine begegnung, die immer sehr beliebt sind. Gestern abend, es wurden 3000 personen. Alle konnten wieder mit dem berühmten agenda der stadt, finanziert durch werbung.

«Diese begegnung der beginn des jahres wird ein bisschen anders als die vorstehende da heute abend werde ich nicht reden, die wahltermine zwingen».

Pascal Bugis, bürgermeister

In der halle Der bewertung von bewerbern

Auch wenn die kommunalwahlen wurden verdrängt die bühne und leinwände, in den raum zu riechen précampagne schwebte. Zwei köpfe liste bereits im rennen waren. Ihre reaktionen auf das ende dieser zeremonie reich an bildern und schlichten text : Christophe Herunterladen. «Ich ein wenig auf meinen hunger. Man blieb im wesentlichen auf die innenstadt rund erbe, auf dem zwar für die zukunft kann man sich verlassen kann. Aber, ich habe nicht gesehen, leben ; ich habe nicht gesehen, nicht mehr in die stadtteile, die wirtschaft, der hochschulen, die kinder und die familien von Castres, die bauen 2014 und die kommenden jahre.»

Denis Solivéres. «Ich bin empfindlich, unabhängig von der gemeinde im ort, in den zeiten, in denen man lädt die bevölkerung. Das sind wichtige momente. Was ich durch den film, das ist unsere stadt ist schön. Dieses erbe ist eine unserer stärken stärken. Aber über das, was mich stört : ich habe festgestellt, dass es fehlte ein wenig von der seele. es fehlte ein wenig das herz, grund, ehrgeiz, bewegung. Während man hat einige schwierigkeiten, die in dieser stadt.»

Schreibe einen Kommentar