Castres. Wenn die lehrer kommen bühne…

Das jazz-trio «Saguiba» cloturait mit bravour diesem abend
Das jazz-trio «Saguiba» cloturait mit bravour diesem abend

«Die professoren der hochschule für Musik und Tanz des Tarn sind auch künstler», erinnerte in der präambel, Jean-Christophe, Gauthier, direktor des Konservatoriums, bei einem großen konzert bildete,es gibt ein paar tagen, 20 jahre «Resonanzen» im theater. Der verein «Resonanzen» unterstützt die live-sets von professoren des Konservatoriums. Sieben sätze von lehrern : «Banka» Bal", «Cacimbo», «Sevilla»,trio jazz «Saguiba», «Landiridi», «Psyche», «Orion» haben bewiesen, dass musik verbindet sich hier zu allen zeiten und in allen modi. Die gruppe «Bankal Bal» in der eingangshalle des theaters gab den ton festlichen abend mit (unter anderem) luft auf dem Balkan, Tarentelles und Mazurkas, bevor eine zarte sonate von Poulenc in der auslegung durch das duo «Psyche» auf der bühne, gefolgt von «Sevilla», ein duo musical vater-sohn-akzenten iberischen. Das duo «Orion» schuf die überraschung rund um das Cristal Baschet und originelle weise. «Landiridi», ein tandem-zwischen tradition und moderne tauchte dann das publikum im herzen des gesang-okzitanisch. «Cacimbo», trio weiblich, offenbarte der temperamente von widmet ; weltmusik und der stimme zu arbeiten. Schließlich ist das jazz-trio «Saguiba,die sie selbst, mit eigenen kompositionen und ein universum jazzy, die vielfältigen einflüsse wurde, eine gewisse einzigartigkeit.

Die reaktion des publikums war die höhe der investitionen der akteure dieses abends! Nächstes konzert : sonntag, 16. 17heures im theater mit der Big Band 81.

Schreibe einen Kommentar