Castres Olympique. Pali : «Ich habe auf der liste, um sicher zu sein»

Geoffrey Pali: «Ich habe auf der liste, um sicher zu sein»./Foto DDM, EC
Geoffrey Pali: «Ich habe auf der liste, um sicher zu sein»./Foto DDM, EC

Die fans castrais dürfen sich nicht täuschen, das ist wirklich ein freundschaftsspiel, die ihnen am nächsten sonntag in Pierre-Antoine mit der rezeption des Leinster, was sich am besten auf europäischer ebene.

Mit einem spiel am sonntag und eine vorherige teil am freitag, den CO nutzte diese zwei zusätzliche tage ruhe, um die feinabstimmung der wiederherstellung. Zum beispiel gestern morgen, die coaches castrais vermieden haben, die kontakte zwischen den spielern zur verfügung. Das medizinische personal und die trainer haben krempeln die ärmel hoch, um wieder auf die schienen alle diejenigen, die verletzt wurden oder einfach nur opfer von kleinen verletzungen in der letzten zeit.

Matthias Rolland erläutert : «Bonello ist im aufschwung, es wird sich testen donnerstag. Coetzee auch wieder das training. Claassen wird erwartet, Northampton, oder das Stadion zu. Man hat eine kleine sorge für Wannenburg an diesem wochenende wegen einer verletzung im oberschenkel zu. Taumoepeau schleppe schmerzen intercostale. Es wird in ruhe am sonntag. Pali hat einen verstauchten daumen, aber es sollte in der lage zu bewerben. Mach übernommen hat, aber für Kockott es ist zu früh, noch hofft man, wieder zu gehen, Northampton. Was Teulet, für ihn, man fährt auf sicht seiner knieverletzung ist besonders. Man hofft, dass er wiederkommen wird in kürze».

Geoffrey Formrohr mit der gruppe Frankreich

Trotz seiner verletzung am daumen, der hat sie nicht gezwungen, den rasen am vergangenen freitag, Geoffrey Pali ist ein glücklicher mann. Es wird zur teilnahme an der nächsten versammlung der französischen nationalmannschaft im blick auf das turnier, und es ist nicht zu erwarten, es gar nicht : «Es ist Benjamin Desroche, die mir gesagt hat, ich kann das nicht glauben. Ich habe auf der liste, um sicher zu sein. Ich hatte nie gedacht, ehrlich gesagt. Der kopf ist nicht die art von haus, ich werde mich sein. Ich werde mich klein zu machen und mich gehen vollständig auf dem boden. Für mich ist es eine lehre, ich werde die gelegenheit nutzen, das ist alles.»

Der weisen worte, die gehen in richtung der manager castrais, die uns anvertraut hat, zu diesem thema : «Es ist eine genugtuung, wenn ein spieler ausgewählt wird. Geoffrey zeigte seine qualitäten. Es ist am anfang. Wir wollen, dass es wachse mit uns, es geht gut voran mit David Darricarrère. Man muss ihm zeit zu lassen, und lassen sie es ein wenig ruhiger, auch wenn es ein sohn ist, hat den kopf auf den schultern. Das französische team ist es eine große ausstellung, ich denke, er hat genug zurück und intelligenz zu nehmen es gelassen. Es liegt an uns, diese auch zu schützen.»

Wenn ihr daumen gut geht am kommenden sonntag, Geoffrey Gäste auch die gelegenheit hat, gegen Leinster, nachzuweisen, dass seine zurückhaltung mit der gruppe " Frankreich ist nicht unverdient.

Schreibe einen Kommentar