Castres. Lameilhé : altes handwerk setzen sich

Unter den mitgliedern der Vereinigung der pensionierten d ‚ Occitanie Tarn-Süd (Afels), einige gezüchtet haben im laufe ihres lebens eine leidenschaft, indem ihr know-how oder sammeln wenig objekte entnommen, in dachböden, kellern und manchmal sogar in grenchen oft stillgelegt und heute. Es ist also eine ganze sammlung von tools für handwerke, die ihnen präsentiert werden, der raum Louisa-Paulin in Lameilhé, samstag, 1. februar, ab 10 uhr bis 18 uhr durchgehend. Entdecken sie tools, die sie haben vielleicht bekannt, aber andere, die sie überraschen werden in bezug auf ihre existenz oder ihre verwendung. Es gibt auch die verborgenen talente aber echte rentner geschickten zeigt sich manchmal zum zeitpunkt der pensionierung. Es ist in der form von öl-gemälde, aquarelle, skulpturen, stickerei, kacheln, keramik, etc., dass sie das vergnügen haben, darzulegen, einige ihrer œuvres.De dieser tag steht unter der aufsicht von Corinne Chauvet ehrengast, die gerade gewann den zweiten preis des départements, verliehen von der handwerkskammer und des handwerks für seine skulpturen in der erde von tibetischen mönchen, die sie hier bewundern können. Der eintritt ist frei.

Sie erreichen den verein 06 70 36 64 84 e-mail : [email protected] website www.laroc.fr

Schreibe einen Kommentar