Castres. Kontrollen im camp illegalen nomaden in der nähe von flughafen

Gestern morgen, die anlage und dienstleistungen des gendarmerie des Tarn und führten eine kontrolle über den standort von illegalen fahrenden befindet sich auf der gemeinde Labruguière, in der nähe von flughafen Castres-Mazamet.

bei Diesem test ist die fortsetzung eines bereits auf platz 10 im oktober letzten jahres und wurde verursacht durch die anwesenheit vor ort, der seit kurzem von schlachtkörpern von fahrzeugen und insgesamt die feststellung von verschiedenen störungen der öffentlichen ordnung.

Erfolgt unter verlangen der staatsanwaltschaft der Republik Castres, diese kontrolle mobilisierte 18 militärischen Zug von Überwachung und reaktion der Gendarmerie (PSIG) sowie 22 polizisten abteilungen der gesellschaft von Castres. Die veterinärdienste der bezirksdirektion des Sozialen Zusammenhalts und der Schutz der Bevölkerung (DDCSPP) haben sich ebenfalls an dieser aktion.

Am ende dieser vorgang verlief ruhig, und erlaubt die kontrolle 69 personen (davon 11 jugendliche unter 16 jahren) und 42 fahrzeuge sowie 33 wohnwagen. Eine übertretung wurde gegründet, um die beiden autowracks und verschiedene prüfungen sind noch nicht abgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar