Carmaux. Überqueren, um zu sehen und gesehen zu werden

Die sicherheit in und außerhalb der bus.
Die sicherheit im und außerhalb des busses.

Die FEDERTEEP (landesverbands für den Transport der schülerinnen und Schüler in Öffentlichen schulen des Tarn), und der Rat der Regel organisieren die 27-kampagne für die förderung der bildung, der sicherheit und unionsbürgerschaft, die darauf abzielen, die verkehr der jungen. Freitag, 24. januar, die schüler der 6 des kollegiums Augustin Malroux verließen ihre klassenzimmer, um sie in einen bus und hören sie sorgfältig die hinweise von Jérôme Barthe, direktor der FEDERTEEP.

auf Dem programm dieses kurses ungewöhnlich, aber sehr nützlich, die sicherheit in und außerhalb der bus, mit ein leitmotiv «Zu überqueren, muss man sehen und gesehen werden».

Luken dach, hämmer brise fensterheber, sicherheitsgurte, Jérôme Barthe erklärte den schüler «bedienungsanleitung» für die sicherheit im bus, und wie man aus ein fahrzeug bei einem zwischenfall oder unfall: «Lassen sie ihre sachen in den bus, um keine zeit zu verlieren, und man fährt im gänsemarsch unter einhaltung einer bestimmten plan».

praktische Übung die unterstützung, die in der klasse vor verlassen des fahrzeugs in weniger als 30 sekunden.

Jérôme Barthe wurde auch auf die notwendigkeit, sehr vorsichtig und aufmerksam, die zum zeitpunkt der aufstieg oder abstieg des fahrzeugs, an dem haltepunkt: «Das ist, wo es zu den schwersten unfällen kommen. Das häufigste szenario ist die überfahrt vor oder hinter dem bus, dann als ein auto oder einem anderen fahrzeug oder überschreiten, kreuzen sie das fahrzeug an der haltestelle. Der autofahrer, auch bei geringer geschwindigkeit, hat nämlich nicht die möglichkeit, sie zu stoppen, und der schock ist unvermeidlich».

Nach der theorie und der praktischen übung der 3. und letzte teil war vor ein lehr-video.

«prävention bei jugendlichen ist eine aufgabe ist, die ermöglicht, die verantwortung zu nehmen, um zu vermeiden, dass die maximale risikobereitschaft. Der faktor verhaltens-entscheidend ist in diesen situationen», zu dem ergebnis, Jérôme Barthe.

FEDERTEEP: 05.63.48.13.82.

Schreibe einen Kommentar