Cahors. Romantik-programm 2014 der freunde des museums

Bernard Rousseau, präsident der vereinigung./ Foto DDM, MM
Bernard Rousseau, präsident der vereinigung./ Foto DDM, MM

Der verein der Freunde des museum Henri-Martin, übernahm den zyklus seiner vorlesungen über die geschichte der kunst -, konferenz-und ausgänge. Der präsident der vereinigung, Bernard jean-jacques Rousseau buch detail.

Was sind die aktivitäten des vereins ?

Wir haben drei hauptrichtungen : die geschichte der kunst befreit von Marc Salvan-Guillotin, doktor der kunstgeschichte, vorträge und reisen und begegnungen. In diesem jahr die geschichte der kunst zum thema romantik. Die romantik berührt hat, alle formen zu erstellen, egal ob es sich um literatur, skulptur oder noch musik. Die nächste sitzung findet am 11. februar in der kongress-saal raum Bessières in Cahors. Die weiteren termine sind der 17., 24. märz, 19. mai. Dieser kurs wird über die wichtigsten malern, die mit dazu beigetragen, in England, in Deutschland, in Frankreich und in Spanien.

Was sind die highlights ?

In unserer vortragsreihe, die am donnerstag, 13. november, wir haben Philippe Piquet, kunsthistoriker und-kritiker art. Es ist der urenkel des malers Claude Monet. Wir liefern eine analyse über Die «seerosen», die berühmten gemälde von Claude Monet, dessen gründung dauerte 30 jahre, und ihr einfluss auf die kunst des Zwanzigsten jahrhunderts, von Kandinsky in die zeitgenössische kunst bis hin zu abstrakten expressionismus. Am donnerstag, 10. april, Izhak Golberg, kunstkritiker und professor an der universität von Saint-Étienne wird eine konferenz zum thema «Zwischen Orient und wirklichkeit».

Wo wird die reise ?

in Diesem jahr fahren wir in London im mai, begleitet von Marc Salvan Guillotin. Wir machen einen besuch des musée Soulages in Rodez im juni, eine führung durch die ausstellung Valentin museum Henri-Martin am samstag, den 8. märz um 14: 30 uhr. Eines unserer ziele ist es, das öffentliche bewusstsein für die kulturelle programmierung, bietet das museum auch animieren, das kulturelle leben, um das museum.

Wie haben sie mitglieder ?

Wir haben 180 mitglieder. Die mitgliedschaft in der größenordnung von 25 € für das jahr. In diesen 25, -€, die geschichte der kunst kostenlos für die mitglieder. Das abonnement pro person für fünf vorträge von 25 €.

Schreibe einen Kommentar