Cahors. Mecanic Tal : die CGT in die offensive

Jeden monat, das kollektiv der gewerkschaften CGT, die Mecanic Tal trifft sich in Figeac. /Foto DDM, A. L.
Jeden monat, das kollektiv der gewerkschaften CGT, die Mecanic Tal trifft sich in Figeac. /Foto DDM, A. L.

Trotz der boom des luftfahrt -, haupt-studiengang unternehmen, die in der Mécanic Tal, das kollektiv CGT der branche appelliert an einem tag der mobilisierung am donnerstag, 6. februar, um gegen die unsicherheit und die arbeitsbedingungen der mitarbeiter.

rekordzahlen, volle auftragsbücher und anzeigen von einstellungen, die unternehmen aus dem bereich der luftfahrt sind auf dem vormarsch. Inmitten einer zeit der krise, diese gute nachricht zu beruhigen und lassen auch hoffen, schöne aussichten für die Mecanic Tal und insbesondere für die Figeacois. Nichts ist weniger sicher, nach dem kollektiven CGT des sektors, die anzeige der realität ganz anders aus. «Man muss die wiederherstellung der wahrheit. Von 2007 bis 2012, die Mecanic Vallee verloren hat 11175 arbeitsplätze. Es ist 5500 arbeitsplätze in der industrie zerstört Mecanic Tal, meint Alain Hébert, moderator des kollektivs CGT Mecanic Tal. 5500 arbeitsplätze, während unsere haupt-studiengang flugzeugbau überschwemmt bestellungen bis 2030».

Die angst und die unsicherheit an boden gewinnen, nach angaben der gewerkschaft

Auf dem gebiet, ein großes paradox scheint installieren : die arbeit wächst aber die arbeit kommt nicht soweit. «Seit 2008 sind die umsätze stiegen um 6 % Mécanic Tal in den bereichen automobil-und luftfahrtindustrie. Aber in der gleichen zeit, die bestände sind stabil geblieben. Es gibt immer ein problem…».

Für gewerkschaftsfunktionär, die heute von der unruhe wächst das bild der unsicherheit der arbeitnehmer, die auf dem vormarsch. Nach Alain Hébert, «der boom in der luftfahrt, ist es von vorteil, bei der das becken arbeitsplätze toulouse erhält nicht genügend zur vergabe von unteraufträgen. Wir machen uns sorgen, insbesondere auf die frage der armut. Seit 5 jahren sehen wir die explosion der leiharbeit, die einem anteil von 12% der beschäftigten in der metallindustrie». Die arbeitsgeschwindigkeit erhöhen sich auf kosten der arbeitsbedingungen der beschäftigten. Die mitglieder des kollektivs CGT der Mécanic Tal zeugen aufgaben mehr und mehr sich wiederholende und der druck wird vom personal. Die frage der beibehaltung der kompetenzen und des know-how ist klar formuliert, die von der gewerkschaft. Andere ängste : die gefahren der monoindustrie und der verlust der attraktivität des gebiets. Seit anfang dieses jahres hat die gewerkschaft CGT in Mecanic Tal hat daher beschlossen, «in die offensive an allen fronten und in alle richtungen». Der erste termin ist bereits festgelegt, am donnerstag, den 6. februar für einen tag der mobilisierung.

Tag der mobilisierung donnerstag, 6. februar

In einer pressemitteilung der Union de la CGT der Partie hieß es gestern «die Lotois aktiven und pensionierten zu einem tag der mobilisierung am 6. februar, wird in drei rallyes 14: 30 bis Cahors platz Chapou, 14: 30 bis Figeac parkplatz Champollion und 17 stunden in Souillac marktplatz. «Die liberale politik der regierung Hollande führt zu immer mehr armut, prekarität und sparmaßnahmen reagiert nicht auf die dringlichkeit der situation, mit der die Rentner und Arbeitnehmer konfrontiert sind alle tage !» startet die gewerkschaft.

Die zahl : 12

cent> Zeitarbeitnehmer. Nach der CGT, gäbe es eine «explosion " der stellvertreter» in der metallurgie, in 12% der belegschaft.

Schreibe einen Kommentar