Balma. Das cheerdancing eingang

Wenn Festiv Cab, die cheer-tänzerinnen haben eine spektakuläre vorführung./Foto DDM, Emmanuel Vaksmann
Beim Festiv Cab, die cheer-tänzerinnen haben eine spektakuläre vorführung./Foto DDM, Emmanuel Vaksmann

Dieser saison ist der «Club athlétique balmanais» (CAB) geöffnet hat, einen abschnitt cheerdancing. Patricia Saget und seine tochter Karen Groc, hatten die idee, diese tätigkeit spektakulär, popularisiert durch die leistung der cheerleader in den usa. «Man muss lieben, tanzen zu moderner musik und arbeiten in der gruppe. Weil es ein echter teamgeist in der cheerdancing», erklärt Patricia.

An diesem tag, keine russischen cheerdancing gibt es in Frankreich. Das ist, warum, Patricia hält unterscheiden in dieser disziplin seine cousine : cheerleading. Nach ihr, «der cheerdancing ist der moderne tanz mit, manchmal zubehör wie pompons. Während cheerleading ist ein sport, akrobatik verbunden mit dem»american football".

Karen, betreibt mit seiner mutter unter balmanaise von cheerdancing, ist ein athlet, der bestätigt, der 20 jahre zeichnet sich in der sportgymnastik. «Sie begann sein cheerleader im alter von 5 jahren, erinnert sich Patricia. Und, 12 jahre, führte sie bereits ein team. Sie schafft die choreographien, in denen sie drückt seine ganze kreativität». Armeen ihrer borte beim Festiv Cab im dezember, die neun mädchen der abschnitt ausgeführt haben, eine demonstration, die buchstäblich umgehauen, vor einem begeisterten publikum. Was stärken Patricia in seinem willen zu entwickeln, die diesen sport noch zu unbekannt. «Jeder, der glaubt, dass es reicht, sich zu bewegen, aber das ist nicht so einfach, betont sie. Und dann gibt es kein mindestalter für frönen cheerdancing, dass einige praktizieren, als eine form von fitness».

Hinweise : 06 81 83 38 64 oder 06 59 38 99 92. Seite Facebook : Cheerdancing Balma.

Schreibe einen Kommentar