‚Aspet. Moral gut, trotz der ergebnisse schwierig

ohne verschulden für Mathieu, gewinnt das einzel und das doppel. / Foto DDM, JPCl.
Ohne fehler für Mathieu, gewinnt das einzel und das doppel. / Foto DDM, JPCl.

Die erholung war schwierig sonntag bei der challenge im katalog der deutschen nationalbibliothek. Die frauen-nationalmannschaft zu hause verliert gegen Auzeville 4/1: niederlagen von Maryline Skillen 30/2 gegen 30, Maryse Duchein 30/1 gegen 30 , Babet Conan 30 gegen 30, jedoch Mina Izdag 15/4 rettet die ehre gegen eine 15/5. Das doppel ausgetragen Mina Izdag und Maryline Skillen wurde leider verloren. Die herren-mannschaft musste sich bewegen, Toulouse, sondern aus gründen wetter spielte zu hause gegen Toulouse Eisenbahner in der Challenge Laffont und verliert 4/2. Nur ein sieg im herren-einzel Mathieu Lacunff 15/3 gewinnt gegen einen 15/4 , niederlagen Anthony Camin 30/1 gegen 15/5, Sebastian Galaup 30/1 gegen 15/5 und Jacques Thines 30/2 gegen einen 30. Mathieu und Sebastian haben das doppel gewann. Trotz dieser niederlagen, die moral bleibt positiv und die gemütliche atmosphäre .

Schreibe einen Kommentar