Albi. Djivan Danilian : sein leben zu zeichnen

Djivan Danilian, künstler Veyrière macht Cantepau.
Djivan Danilian, künstler Veyrière macht Cantepau.

Es folgten ausstellungen, wie er schwärzt die cansons leere in seinem HLM zu Veyrières. Kaum Djivan Danilian hat er sich dem hörer seine werke von den mauern des sozialen zentrums von Veyrières, dass sie die auflegen-haus hotel Cantepau, avenue Mirabeau, bis zum 18. Es wird dann ein katzensprung von hier, im sozialen zentrum nachbarn. Frage arbeit, es ist die gleiche !

Dieses Albigenser adoption in Russland geboren in Mozdok, stellt eine dreißig zeichnungen ; er hat so viel in seinem F2 und weiter produzieren : «Es ist mein leben, ich liebe es zu zeichnen», gesteht dieser schneider von beruf, die arbeit suchen.

«Ich frage mich nicht fragen, ich bin inspiriert und geleitet durch meine phantasie. Ich wache in der nacht, mir sitzt und zeichnet. Ich kann arbeiten, 10 stunden weiter.»

Seine erste kritik, es ist Grégory seinen 9-jährigen sohn, der gültig ist oder nicht, die kreationen der väter, in schwarz und weiß, manchmal mit einem bunten hinzufügen acryl. Autodidakt, der gelernt hat, nachahmen, um ihm die klassiker, Djivan Danilian entschied sich für schwarz und weiß, «für den kontrast.» Jeanne d ‚ Arc, die treppe, die zu der erkenntnis, kathedrale albigenser papier, chaos streichhölzer… seine werke zu den themen, die sehr viele, sind symbolische, surrealistische, bildmarken, geometrischen gewirr von linien, kurven; und hinsehen, haben mehrere lesungen. Schmelzkäse in die landschaft, figuren, tiere oder ufos verkleinerte sich zu ihnen gesellt und sich durchsetzen. «Es ist meine persönliche ausdruck ; der zuschauer zu interpretieren !»

Vernissage heute abend um 18.30 uhr.

Schreibe einen Kommentar