Albas erbe begann seine sammlung von dokumenten

Das büro der jungen verein./ Foto DDM
Das büro der jungen vereinigung./ Foto DDM

Freitag, 24. januar, der neue verein Albas erbe fand die erste generalversammlung. Als einführung, die präsidentin Marie-France Charteron hat angekündigt, eine erste sammlung von dokumenten, die auf der alten fonds von Albas. Die besprechung dieser teile können bereits zu lassen, die helfen soll, den verein weiter zu gehen in seine forschung. Über die einsetzung von kommissionen oder workshops sollten die Albassiens und liebhaber des dorfes an einem größeren investitionen. Eine ausstellung über diese untersuchungen, die alten handwerke und werkzeuge, konnte sehen, während der sommersaison. Ein erstes ziel eingeführt worden, nämlich die verwirklichung, die alte, eine tür, ein böttcher des Neunzehnten jahrhunderts, mit den namen aller ehemaligen winzer von Albas. Das projekt ist weit fortgeschritten und das büro vertrauen in diese leistung. Nachdem die verschiedenen fragen und ideen zu arbeiten, die platten wurden angeboten, an alle teilnehmer.

Schreibe einen Kommentar