Auf den wellen des 95 FM

Hier ein paar termine, die sie nicht verpassen auf «Radio-Festival Lannemezan» (95 FM).

«Diese zeit» :

sie Finden Claude Clarens mit seiner wöchentlichen sendung, donnerstag, von 14 uhr 30 bis 16 uhr. Lieder, geschichten und fragen, um zu gewinnen skipässe in Peyragudes. Geben sie einfach die antwort unter der rufnummer 05. 62.40.51.01.

«5 bis 7» :

Während dieser monate januar, Geneviève erhält eine reihe von personen richten ihre wünsche für 2014. Sie sprechen auch über ihre projekte aus der nähe oder ferne. Das sind wirtschaftsunternehmen, die vorsitzenden der vereine oder andere.

«feuer frei» :

Franck Dina, moderator, sänger, lädt sie ein, Yannick Noah, durch geschichten und lieder, samstag, 21 uhr, mit wiederholung am nächsten dienstag.

Die infos der Gruppe Depeche

Geneviève, der chef antenne und moderator von «Radio-Festival Lannemezan», gibt ihnen die wichtigsten titel, die über die aktuellen lokalen.

Quillan. An diesem donnerstag ist die Nacht der thermografie

treffpunkt 18 uhr vor dem rathaus von Quillan.
Treffpunkt um 18 uhr vor dem rathaus von Quillan.

Das rathaus von Quillan und raum Info Energie des CAUE Aude bieten allen interessierten die teilnahme an weiteren nächte der thermografie. Die erste im jahr findet in der stadt der Drei Pins, donnerstag, 9. januar, ab 18 uhr ; eine zweite nacht ist gemäß Fa am donnerstag, dem 23. januar.

wo wärme entweicht er in ihrer wohnung ? Wie besseren thermischen komfort und reduzieren sie ihren energieverbrauch ? Um diese fragen zu beantworten und ihnen helfen, die herausforderungen der energieeinsparung im wohnungsbau, treffpunkt vor dem rathaus von Quillan, am donnerstag. Aber die thermografie, «dass es aco» ? Es ist der einsatz einer wärmebildkamera, um das wiederzugeben, im bild die infrarot-strahlung von objekten. Seine verwendung ermöglicht einen einblick in die wärmeverluste, die sind für das menschliche auge unsichtbar.

Moderiert durch den raum Info Energie des CAUE, die Nacht der thermografie ist eine ganz neue erfahrung, wo die bewohner visualisieren mit hilfe einer wärmebildkamera die wärmeabgabe wichtige gebäude.

«Achtung, es handelt sich nicht um eine diagnose zu stellen thermische präzise häuser beobachtet», erläutern die organisatoren.

Der abend beginnt durch eine abendliche tour durch die straßen des dorfes, um anzuzeigen, mit der wärmebildkamera, die wärmeabgabe, die probleme, die isolierung, der innerhalb von dreißig bis fünfundvierzig minuten. Diese nachtleben wird gefolgt von einer präsentation und diskussion auf der gebäudethermografie, die bedeutung der energetischen sanierung unserer lebensräume und die verschiedenen lösungen, technische und finanzielle hilfe, um dieses ziel zu erreichen… Quillan. An diesem donnerstag ist die Nacht der thermografie weiterlesen

TGB : lotto am sonntag um 15 uhr

an Diesem sonntag 12 januar, um 15 uhr, das team der animation der TGB organisiert, am Quai de l ‚ Adour in Tarbes, lotto zugunsten der schule basketball. Gewonnen werden : Samsung heimkinoanlagen, gutschein € 100, -, tee-Senséo, haushaltsgeräte, skipass-und balneo -, gut essen, schinken, körbe getrimmt… und viele überraschungen, die können, damit ein guter start in das neue jahr ! Die kinder werden nicht vergessen werden, da beide parteien ihre besondere vorgeschlagen werden. Sicherlich-ein treffpunkt für alle fans und freunde des clubs, denn hier ist eine chance, sich und ihre unterstützung für den TGB bis sie eine schöne zeit… Und wenn sie glück haben, wieder in die arme voller lose. F. M.

JUGENDHAUS XIII : die Katalanen jetzt

last Bankett.
Die last Bankett.

Die schule rugby-das JUGENDHAUS XIII hat wieder mit dem training am dienstag, da an diesem sonntag die ganze schule bewegt sich in die Mühle, um zu spielen, bei der eröffnung Lézignan-Carcassonne in der elite-cup-Lord-Derby. Die ersten schritte, die pupillen, die küken, beginnen die minitournoi mit etwa 12: 45 uhr mit keinem elternteil auf dem spielfeld, außer die lehrer, die leiten die debatten. Dann, von 13: 30 bis 14: 30 uhr sind die beiden jüngsten teilnehmer, die spielen, den vorhang vor sicherlich eine gute versammlung. Es ist eine sehr gute initiative, um all diese kinder, die zeigen können ihr spiel, und die gehen überraschung zu nennen. Die beiden jüngsten teilnehmer müssen bestätigen, dass sie ihr spiel auf dem großen grundstück und XIII trotz einer unterbrechung für die feiertage. Treffpunkt ist um 10: 45 uhr, abreise bis 11 uhr Intersport für den bus, der JUGENDHAUS XIII. Vorsehen, picknick, der ertrag wird auf rund 18 stunden. Vor diesem programm am sonntag geladen, am samstag die ganze schule rugby hat besuchen sie das haus der jugend gegen 17: 30 uhr und genießen sie die berühmte königskuchen mit den minimes und cadets nach ihrem spiel gegen die XIII Katalanisch. Die beiden spiele, die programmiert sind, um 14 uhr für den minimalen und 15: 15 uhr für die kadetten, die auf dem stadion Benausse, für den 1. platz für die kadetten und die qualifikation für die kleinen. Der präsident Llabata und das gesamte team wünschen ihnen ein gesundes und glückliches jahr 2014. JUGENDHAUS XIII : die Katalanen jetzt weiterlesen

Arzens. Es ist wieder an der Darts

club-mitglieder teilten die platte der Könige.
Die mitglieder des club teilten die platte der Könige.

Das büro der Dart von der Malepère gegeben hatte, besuchen sie seine lizenznehmer zum zwölften spieltag und genießen sie die gelegenheit, zur feier der Epiphanie. Am freitag, 3. januar war die erholung nach zwei wochen waffenstillstand, und trotz einer kleinen frische, fünfzehn entlassen waren anwesend. Der präsident nutzte die gelegenheit, um sich wünschen, mit den besten wünschen für das jahr 2014.

Zwischen den zweiten und dritten teil werden die teilnehmer dégustaient die kronen und die fladen in der frangipane, durchgeführt von unseren bäckern Sidney und Franck, gewässert einen kleinen schnitt blanquette und mit einem frischen obstsalat und eine mousse au chocolat. Einmal gut restauriert und wir, jeder teilnehmer konnte wieder dieser späten abend dart. Die ergebnisse sind die folgenden :

Männlich : 1. Claude ; 2. Fabrice ; 3. Guy und Thierry.

Weibliche : 1. Pascale ; 2. Dany ; 3. Marie-Paule.

In bezug auf die vorläufige einstufung, hier ist das podium an diesem tag :

Männlich : 1. Gérard Baidal ; 2. Claude Raynaud ; 3. Thierry Strittmatter.

Weibliche : 1. Pascale Masson ; 2. Dany Maridet ; 3. Marie – Paule Barthes.

Kinder : 1. Paul Sanègre ; 2. Tiffany Brandt ; 3. Rémy Strittmatter.

Carcassonne. Start knall

Freitag ist Antiquarks, eröffnet den reigen der wintersaison mit dem roten Hut./ Foto DDM
Freitag ist Antiquarks, eröffnet den reigen der wintersaison mit dem roten Hut./ Foto DDM

Es ist wieder für drei jahre. Mit der stadt verbunden ist, die durch einen vertrag mit einer laufzeit von drei jahren, der verein 11Bouge öffnet, nachdem der vertrag 2010-2013, eine neue seite. Es passt auch in das off-label-SMAC (eigenes aktuelle musik) lorgné durch den verein. Dies ist auch der schritt, der einen vorgeschmack auf die sich abzeichnende zu beginn dieses jahres mit dem Roten Hut. Wer sagt, vorahnung, sagt konzerte, kulturelle veranstaltungen und partnerschaften in hülle und fülle. Adoncques, was ist neu in dieser ersten quartal ? Naja des eklektizismus (28 gruppen, 18 termine, 7 residenzen), der politik (mit einer konferenz über frauen und arbeit in Frankreich mit zwei -, konzert -, lied-okzitanisch, französisch und angliche, pop, rock, hip-hop und viele andere überraschungen. es beginnt am freitag mit einer rückkehr erfreulich. Antiquarks redéboule mit seinem wahnsinn ansteckend in einem bal «Interterrestre», ab 21 uhr. In diesem jahr wird wollen ihre zusammenarbeit schnell vorantreiben eine verrückte projekt umfasst die bewohner, die kleinen und die großen des Viguier, in der schaffung eines «Oper in der stadt». Andere zurück : das Pigalle. Der junge metzger-chef und seine saigneurs der song punk werden auf der bühne am 2. märz. Immer an der vordersten reihe der song, charriée an den küsten und im landesinneren languedociennes, du Bartas wird das fest am 24. Zu beachten ist auch unter den headliner Fräulein K, den 15. Carcassonne. Start knall weiterlesen

Bevölkerung steigt auf der ganzen l ‚ Aude

Die bevölkerung wird mehr menschen in den kommenden jahren aber auch mehr alternden/Foto DDM, Archiv
Die bevölkerung wird mehr menschen in den kommenden jahren aber auch mehr alternden/Foto DDM, Archiv

Eine projektion des Insee, so zeigt sich eine zunahme der bevölkerung um Aude im jahr 2040 mehr als 460 000 einwohner oder 490 000 audois gegen 356 000 aktuell.

Während der anstieg der regionalen bevölkerung ist zweimal höher als im nationalen durchschnitt (1,1 % zwischen 2006 und 2011) im département Aude bevölkerungswachstum, es ist auch weit verbreitet. «Aude hat vier gesichter», sagt Roger Rabier, stellvertretender abteilungsleiter studien und verbreitung des Insee-Montpellier. «Eine Aude tour nach Toulouse mit Castelnaudary, eine Aude bipolaren auch mit Carcassonne und Narbonne und schliesslich den bereich Limoux», fährt er fort. Und klarzustellen, dass Limoux wie Lézignan-Corbières kommen über die marke von 10 000 einwohnern, im herzen der Corbières in Lézignan, speichert man eine wachstumsrate von 2,9 % oder mehr als 300 einwohner, die kommen jedes jahr installiert werden, während in Limoux ist die wachstumsrate von 1 % oder 100 zusätzliche einwohner pro jahr.

Im vergleich zu den beiden wichtigsten städte Narbonne einen bevölkerungszuwachs von 150 einwohner pro jahr (0,3 %) wie Carcassonne mit 125 einwohner jedes jahr.

Projektion auf 2040

Aude derzeit 356 000 einwohner und nach einer projektion des Insee, könnte die bevölkerung zu erreichen 460 000 personen oder 490 000 im jahr 2040 mit einer wachstumsrate, die sich tasserait leicht auf 0,9 %.

«Dies ist nur eine projektion, da, wenn die HGV-strecken musste, mit einem bahnhof in der nähe von Narbonne, dies könnte sich das nun ändern», sagt Roger noch Rabier bedeutend für die weitere entwicklung wichtig, die bevölkerung könnte dann eingreifen,

Bevölkerung steigt auf der ganzen l ‚ Aude weiterlesen

Conques-sur-Orbiel. Schweres, fladenbrot, um die regionalen conquois

Pédro Tolédo und seine mitstreiter in der 1. division gewannen das derby gegen den Malvois./Foto DDM
Pédro Tolédo und seine mitstreiter in der 1. division gewannen das derby gegen den Malvois./Foto DDM

Man zog die Könige in allen hütten Gallien. Wenn die Nicolas Di Rella, Florent Catala, Nicolas Estéban, Benjamin Ségura, Djamel Bencheick, Nicolas Guihard, Yohan Imbert, Laurent Jalbaud, Nicolas Martinez, Arnaud Novi, Pedro Tolédo, Thibault Courounel, Maxime Lopez, Römische Raiser erfreuten sich der größte teil der platte verursacht einen stechenden 5: 0 in Malves (tore von Estéban, Bencheick, Guihard, gefüttert Catala), die frangipane erwies sich als eher unverdaulich für die regionale besiegt 4 3 (Hamzaouï, Mellouk, Denat.) vor Perpignan. Unsere «kanarienvogel», delphine, die henne, ließen federn und schnabel, knackig, selbst die bohne bitter gegen die «blut und gold» venus-erde «gavatx» für eine verbesserung ihrer 3. platz. Den führungstreffer, geschenk defensive reicht den Katalanen. Während sich die fahrer der neuen rekruten, führten mit 3: 1 besucher nutzten lässigkeits-lokale, um wieder die marke nach der pause. Diese lockerung unentschuldbar der Conquois kostet die pole-position. Eine monumentale, enttäuschung, dass es darum geht, möglichst schnell verdauen und konzentrieren sich auf das viertelfinale der fifa Victor Lopez am mittwoch in der nacht (20 uhr) im stade de Gaujac in Lézignan ! Der waffenstillstand der konditoren mit holz und blasen nicht von vorteil war die crew «Juju» Marty. Nach dem chapon, foie gras, die platte bleibt ihnen auf den magen. Hoffen wir, dass sie sich daran brausetabletten gegen ihre sodbrennen, um wieder gute gemischaufbereitung im land der Corbières und an diesem sonntag bei der FACV.Die U15 brachten das unentschieden 3 überall Puichéric. Conques-sur-Orbiel. Schweres, fladenbrot, um die regionalen conquois weiterlesen

Bram. Philippe Chotard, ein «prof» bewundernswert

Philippe Chotard, ein lehrer angestellt, um die chancengleichheit und die bekämpfung aller formen von diskriminierung./Foto DDM, A. C.
Philippe Chotard, ein lehrer angestellt, um die chancengleichheit und die bekämpfung aller formen von diskriminierung./Foto DDM, A. C.

Philippe Chotard, lehrer, EPS-kollegium, nicht wieder die aktienkurse am montag morgen: es ist im urlaub auf unbestimmte zeit, da er seine rechte geltend macht, in den ruhestand. Philippe hat eine strecke, die kraft der bewunderung. Nach abschluss seines Capes im jahr 1976 seinen ersten post, bringt es in einem kollegium von Clichy-sous-Bois in der nähe von paris. Ihrer sportart ist die gymnastik-wettkampf -, dass es der praxis auf hohem niveau. Champion de France teams, bekommt er drei silber-und es ist vor den toren der französischen nationalmannschaft. Seine fähigkeiten erlauben es ihm, der das erreichen der sportlichen bereich gymnastik gymnasium klimawandel im sport und in Font-Romeu. Er bringt seine schülerinnen und schüler im rahmen der weltmeister von Frankreich bis zwölf mal und auf tuchfühlung mit vielen nationalen champions oder delegationen an internationalen sportveranstaltungen. Er machte eine ausbildung an der behinderung und unterstützt schülerinnen und schüler mit chronischen erkrankungen, die zu schweren asthma, trisomie 21, myopathie… Sein programm vorgestellt hôpital Necker in Paris und gegenstand von veröffentlichungen machen.

Angekommen collège Saint-Exupéry 1999, er legt das projekt «sport integriert», mit der spezialisierten einrichtung des centre Sainte-Gemme, die dauerte bis ende 2013 wurde das sport freigegeben. Das projekt basiert auf der gegenseitigen engagements von schülerinnen und schülern der beiden einrichtungen für sportliche aktivitäten (vor allem aktivitäten in der natur), der einzige zweck wettbewerbsfähig, da die tischtennis. Bram. Philippe Chotard, ein «prof» bewundernswert weiterlesen

Marssac-Rugby-XIII

Die jungen frischling./ Foto DDM
Die jungen frischling./ Foto DDM

«Gemeinsam in richtung tor», so lautet das motto der kleine frischling, jungen und mädchen, in der schule rugby in Marssac. Seit beginn der neuen saison, merken wir, dass unsere schule entwickelt sich weiter und schreitet im laufe der turniere. Alle kategorien vertreten sind, die neuen sind gut integriert und lernen schnell in kontakt mit den alten und das ist eine echte kumpels, dass wir sehen können, auf alle grundstücke, die in der abteilung. Danke im club Aussillon für seine hilfe in der kategorie benjamins, die wir in der verständigung auf die turniere. Zwei neue erzieherinnen kamen zu uns und verleihen eine helfende hand, die an der betreuung der bereits bestehenden, wir danken.

vielen Dank auch an alle eltern, die uns folgen anlässlich der verschiedenen turniere und sind immer bereit, uns zu helfen, wenn es nötig ist. Sie werden die gelegenheit haben, zu sehen, wie er sich beim nächsten turnier unsere kleinen frischling, am samstag, 11. januar in Réalmont. Anmeldung ganzjährig möglich am 06 69 56 50 17.

Der club Marssac-Rugby-XIII wünscht ihnen ein gutes und glückliches jahr 2014 an alle vereine, führer, helfer, eltern und alle, die treizistes.