2014 ist ein jahr der großen arbeiten in der Tarn

2014 ist ein jahr der großen arbeiten in der Tarn
2014 ist ein jahr der großen arbeiten in der Tarn

1. Hat Albi, einen neuen sitz für die CPAM

Wahlen zwingen, die schweren arbeiten in der stadt sind nicht legionen. Das Große theater wird geliefert im februar und die schleife des Cordeliers wird geschlossen. Eine andere baustelle wichtig, trotzdem macht von sich reden: der neue sitz der Krankenkasse. Die CPAM, die zum verkauf bringt seinen sitz platz Laperouse (4 355 m2 auf 6 stufen), sowie gebäude, die von 173 m2, rue de la Berchère, installiert, avenue Gambetta. Das neue gebäude 3 ebenen und einer fläche von 5.500 m2, im bau seit august 2013, findet im rahmen der ringstraße, auf der ex-website EDA Boularan, in der nähe des ladens Holz und Tuch. Die neue website verfügt über einen parkplatz 127 kostenlose stellplätze für mitarbeiter und kunden. Es wird sitz der empfang von kunden sowie soziale dienste und medizinische versorgung (derzeit Cantepau), entweder 274 vertreter insgesamt. Die eröffnung wird voraussichtlich im november.

2. Wärmetauscher vor den Toren des Tarn

Der anschlussstelle n°5 auf der autobahn Pastell A68 wird in diesem jahr wirklichkeit werden. 17 millionen euro ist der wert dieses buches, die helfen, entlasten Saint Sulpice. Dieser wärmetauscher in die erste pole position für die ausgestaltung der künftigen ZAC Türen des Tarn. In der tat, es wird direkt das gewerbegebiet sowie die zukünftige service-bereich (südlich der autobahn), ohne durch Saint-Sulpice. Das buch erleichtert andererseits den zugang in Buzet-sur-Tarn, Bessières und Rabastens. Die öffentliche umfrage endete im dezember 2013 und die bauarbeiten beginnen in diesem jahr mit großer wahrscheinlichkeit bereits im februar und endet im jahr 2015.

3. Carmaux : kino im juni

Avenue Jean-Jaurès setzt die baustelle der zukunft kino-und 4 räume, geliefert werden im nächsten juni. Das atelier d ‚ architecture Imbert/Alvernhe, bauleiter, der sagt: «das timing, der wir uns jetzt zuwenden, die schreinerei, die rekonstruktion der fassade, die identisch mit der fassade des ex – Grand Basar Cahuzac, als wollten sie die gebäude von Frankreich.»

4. Ringstraße Albi : arbeiten im Stadion und Caussels

2014 ist da und die arbeit der ringstraße weiter. In diesem jahr, «die großen baustellen befinden sich auf der verzweigung stadium, wie sollen die arbeiten abgeschlossen sein, logisch ende 2014, anfang 2015. Zu beachten ist auch die schaffung von zwei neuen kreisverkehre und eine neue auffahrt in den bereich des Caussels», sagt Nathalie Clarenc, leiter der abteilung beherrschung von werken der Dréal.

«Die erdarbeiten für die verdoppelung der ringstraße gehen natürlich weiter, so dass die errichtung von mauern, anti-geräusche» sagt Nathalie Clarenc, die bestätigt, dass «wenn alles gut geht, dieses riesige baustelle könnte bis mitte 2015 fertig werden.»

5. Damm auf der Tescou

Das staudamm-projekt auf der Tescou zur unterstützung von niedrigwasser und die landwirtschaftliche bewässerung sollte am fuße des waldes von Sivens. Ein ordner verwaltet der vorstand des Tarn und der gesellschaft für die gestaltung coteaux de Gascogne für eine mittelausstattung in höhe von rund 8 millionen euro. Aber der damm hat seine kritiker. Umweltverbände haben sich gegen das projekt vor gericht und auf den boden erfordern, ist die präsenz der ordnungskräfte. Die serie ist vielleicht nicht abgeschlossen.

6. Castres : das paradies der gärtner

bis mitte februar, die riesige baustelle der neuen Gartencenter Tarn abgeschlossen sein wird. Das ist die größte baustelle des jahres in Castres, bereich Mélou, wo der chef Guy Bousquet öffnet ein paradies für gärtner: 8 000 m2 überdachte fläche, elf neue speichen, mts, schnittblumen. Zoohandlung vergrößert, ein restaurant, ein friseur …etc. Eine echte wette handel.

7. Mazamet : swimmingpool im frühjahr 2015

Die arbeiten begannen im oktober letzten jahres mit dem abriss des außen-pool, pool der Steinplatte. Es folgte die vorbereitung für den bau statt becken verlassen pool aktuellen offen für alle arbeiten. Und dann kommt auch noch der dekonstruktion mit der realisierung von parkplätzen. Alles dauert etwa 18 monaten, mit einer lieferung im frühjahr 2015 swimmingpool (gemeinschaftliche Castres-Mazamet. Die rechnung beläuft sich auf 10,893 829 millionen euro. Derzeit platz für den rohbau mit der firma Bourdarios Montauban-und zulieferindustrie.

8. Die abteilung vergrößert und renoviert 12 hochschulen in 2014

Im mai und juni geworfen werden die arbeiten zur erweiterung der kollegien Labruguière (vergrößerung der verwaltung, restaurant, schule und die schaffung von 2 -, tagungs-und enseigneent und ein computerraum; gesamtbetrag 2M€), Lautrec (schaffung von 2 klassenzimmern und erweiterung der mensa für 1,1 M€), des kollegiums Vielmur (2 klassenzimmer-ons, ein innenhof und eine vergrößerung des restaurants in der schule, um 1,1 M€), des kollegiums Gambetta von Rabastens (renovierung der alten flügel des gebäudes für 1,7 M€).

Die begonnenen arbeiten im jahr 2013 am collège de Valencia Albigenser werden fertig für das schuljahr 2014 (umbau restaurant schule, erweiterung der räumlichkeiten der pädagogischen höhe von 2,25 M€)

Der arbeiten die barrierefreiheit für behinderte gestartet werden, bevor der sommer in 7 hochschulen, Honoré de Balzac in Albi, Victor Hugo Gaillac, Jean-Louis Etienne Marcel Pagnol in Mazamet, Val trägen tarn Streicher (foto oben /Foto DDM J.-M. L) und colleges von Brassac und Lacaune.

9. Gaillac : schulzentrum

Die schule gruppe Der Clavelle "Vendôme" in voller rehabilitation seit dem sommer 2013. Die arbeit geht weiter im jahr 2014, so dass das hotel voll funktionsfähig für das schuljahr 2014-2015 oder Allerheiligen. Mit einer bauzeit von mehr als 3 millionen euro für eine schule beherbergt 450 schülerinnen und schüler.

10. Neues wasser Graulhet

Das werk behandlung der Fabrié wird ersetzt durch eine ernährung, die multitenancy-management-tool aus dem netz der IEMN (Träger der gewässer des Schwarzen Berges – Sorèze) angesetzt wurde. Dieses projekt bietet eine wasser-management einfacher und weniger aufwändig. Eine pipeline von dutzenden von kilometern geht also überqueren der abteilung Dorf in Graulhet bedient werden beim durchgang den städten und dörfern in der branche. Es ist also ein wasser, dessen qualität ist anerkannt in der ganzen region, die bald untergehen wird, armaturen graulhétois.

Schreibe einen Kommentar