2014, das jahr der HGV und der neuen TER Régiolis

Das Regiolis wird im september, vielleicht auch auf der linie Toulouse und Tarbes../Foto DR
Das Regiolis wird im september, vielleicht auch auf der linie Toulouse und Tarbes../Foto DR

RFF und SNCF, staaten mit der laufenden reform präsentieren ihre projekte 2014. Die einführung der öffentlichen umfrage für die HOCHGESCHWINDIGKEITSSTRECKE zwischen Toulouse und Bordeaux und das neue TER Regiolis sind, vorgestellt in diesem jahr.

bahnreform verpflichtet. Die annäherung zwischen réseau Ferré de France (RFF) und die SNCF hat zu einer veränderung der gewohnheiten. Nun, die wünsche an die presse gehen unter einem gemeinsamen banner, während neue köpfe erschienen sind, in die zwei regionaldirektionen. Pierre Boutier, 30 jahre SNCF, leitet seit dezember RFF Midi-Pyrénées, während Bruno Monvallier, ex-direktor von RFF Bordeaux, hat im oktober die zügel regionalen SNCF. Wie zuvor, die berufe der schiene nicht mehr machen, und diese fusion nächste ist schon in betrieb auf dem gelände. Schienennetz netzwerk-manager, und die SNCF, der betreiber der mobilität», die auch dienstleister für den regionalrat mit den TER, werden vielleicht bald unter einem dach.

Zwei besondere ereignisse prägen das jahr 2014. Zunächst handelt es sich um start der öffentlichen umfragen für die HOCHGESCHWINDIGKEITSSTRECKE zwischen Toulouse und Bordeaux im rahmen der " Großen eisenbahn-projekt in Süd-west (GPSO), aber auch eisenbahnprojekte nördlich von Toulouse. RFF schließt den ordner untersuchung für diese projekte, die gegenstand von zwei umfragen aber begleiterkrankungen. Nicht wissen, wann genau beginnt die untersuchung. Er muss sich durch mehrere staudämme administrativen geben grünes licht. Am 22 januar, umweltbehörde gab sou stellungnahmen und empfehlungen zu berücksichtigen.

Die inbetriebnahme der NEUBAUSTRECKE wird voraussichtlich 2024.

Zweiter bereich, der ankunft erwartete im september des neuen TER gesagt, Regiolis, der als erstes auf einen befehl von insgesamt 25 züge, deren lieferung zieht sich bis april 2015. Die website von Tarbes von Alstom Transport beteiligt ist, natürlich in der herstellung der antrieb für diesen vertrag. Es handelt sich um die modernisierung langfristig einen großteil des fuhrparks. Der regionalrat finanzieren wird außerdem eine neue werkstatt, wartung Matabiau gewidmet ist dieses neue angebot.

Infos über alle zeilen

fahrplanwechsel auf Toulouse-Barcelona -. – Entscheidung des gesunden menschenverstandes. Die SNCF mit seinem spanischen amtskollegen der Renfe haben beschlossen, die öffnungszeiten auf der HOCHGESCHWINDIGKEITSSTRECKE Toulouse-Barcelona, die am montag, 15. dezember.

ab dem 1. april, den zug zu verlassen, Toulouse 15: 05 uhr, ankunft in Barcelona bis 18: 45 uhr. Derzeit ist der check-out bis 20 uhr 24 für einen check-in nach 23: 20 uhr. Es scheint, dass dieser zug des abends trifft nicht den gewünschten erfolg. Wahrscheinlich im zusammenhang mit dem uhrzeigersinn ?

Zu viel betrug. – Millionen von euro, je nach Bruno Monvallier, direktor der SNCF Midi-Pyrénées. Dies ist der betrag des schadens durch betrug. Eine zahl ständig wächst, dass die SNCF wird versuchen zu senken, indem sie die steuerelemente. In diesem kapitel kann man auch die flüge von kupfer, phänomen, die darauf abzielt, gefallen (für den moment), aber immer noch in engem zusammenhang mit den metallen.

Arbeiten, die auf Toulouse und Tarbes. Die gesamte zeile wird renoviert und mit einer beschleunigung der entscheidung seit dem vorfall in Carbonne (31). Eine baustelle kosten von 300 millionen euro. In diesem jahr, 11 km schienen erneuert werden zwischen Longages und Caronne (31), sowie auf der eisenbahnbrücke Valentine. SNCF und RFF und regionalrat untersuchen die möglichkeit der durchführung dieser arbeit schneller. Aber die auswirkungen auf den verkehr der züge sollte sich spüren. Die nutzer erwarten müssen geprüft werden. Wir sind auf einer wichtigen achse.

Tours-Bordeaux 2017 – Trotz der wechselfälle finanziellen hinweisen, das projekt, die baustelle voraus. Die hochgeschwindigkeitsstrecke wird am 31. juli 2017, unter dem vorbehalt, dass der händler Lisea kann seine verpflichtungen…

Gewalt in der «zug der gelb»

Man nicht mehr zählen, belästigungen in den zug, der jeden morgen von Toulouse in richtung Ax-les-Thermes, dokument dann an Andorra, da. Zwischen ihnen, die eisenbahner haben, auch genannt der «zug der gelb», ohne zweifel, um die dämpfe anis verkehren einige tage in die ruder. Angriffe von controller-nutzer… Die staaten in angetrunkenem stimulieren, gut sichtbar, gewalttätiges verhalten.

Diese zeile in der Ariège zeigte mit dem finger durch die SNCF, die sich auf verstärkung und, wenn nötig, auch auf die unterstützung der gemeinden. Das heißt, auf der ebene von Midi-Pyrénées, speichert man ein deutlicher rückgang der zahl der angriffe. Dennoch : im jahr 2013 und umfasst die beleidigungen, bedrohungen und andere, gezählt 300 böswillige handlungen. Fast eine tatsache, pro tag.

Schreibe einen Kommentar